ALSFELD "Möchten die Läden mit Leben füllen"

Ganz Hessen blickt auf Alsfeld: Modellprojekt gestartet, Einzelhandel geöffnet

09.04.21 - Donnerstagmorgen, 10 Uhr in Alsfeld: Der Startschuss für das Projekt "Modellregion" des Landes Hessen ist gefallen. Heißt genau: Der Einzelhandel darf hier bis zum 1. Mai wieder öffnen, um Erkenntnisse für weitere Öffnungsschritte auch in anderen Regionen zu gewinnen. Alsfeld ist also nun Vorreiterregion - ganz zur Freude von Politik und Einzelhändlern. 

Am Morgen sieht die Innenstadt noch etwas leer aus. Doch das ist wohl auch dem schlechten Wetter und der Tageszeit geschuldet. "Gerade nachmittags und samstags erhoffen wir uns dann endlich wieder mehr Besucher", erzählt ein Alsfelder Einzelhändler im O|N-Gespräch. Dennoch war die Vorfreude am Morgen riesig, endlich wieder die Türen für die Kunden öffnen zu können. "Wir freuen uns sehr, dass es jetzt wieder losgeht. Denn das ist das, was uns fehlt: der Kontakt mit der Kundschaft, das Strahlen und Lachen in den Augen zu sehen", so Barbara Schönenberg vom "Ramspeck" in Alsfeld.

Freude bei den Alsfelder Einzelhändler: Seit Donnerstag dürfen sie wieder öffnen. ...Fotos: Luisa Diegel

Großes Medieninteresse am Donnerstagmorgen in Alsfeld.

Ohne Schnelltest geht in Alsfeld nichts: Erst wenn der Test negativ ist, darf geshoppt ...

Shoppen nur mit negativem Corona-Test

Doch bevor das Shoppingerlebnis in Alsfeld losgehen kann, muss ein negativer Corona-Test vorgelegt werden. Dieser muss in Alsfeld gemacht werden und darf nicht älter als 24 Stunden sein. Sobald das negative Testergebnis per Mail vorliegt, können die Kunden ohne Termin in die Alsfelder Läden - und die Sachen endlich wieder in live sehen, anfassen und anprobieren. Jetzt hofft der städtische Einzelhandel nur noch, dass das Angebot von der Kundschaft auch angenommen wird. 

Ein höheres Besucheraufkommen wurde aber bereits einkalkuliert. Denn um die Testkapazitäten aufzustocken, hat das Deutsche Rote Kreuz ein weiteres Testcenter in der Alsfelder Obergasse errichtet, welches am Donnerstagmorgen in Betrieb ging. So können in Alsfeld an den drei Teststandorten nun an einem Tag bis zu 600 Personen auf das Corona-Virus getestet werden.

Erkenntnisse für weitere Öffnungsschritte

Ab sofort dürfen die Geschäfte in der Altstadt wieder bis zum 1. Mai öffnen. Aus diesen Abläufen und Erfahrungen erhofft sich die Landesregierung Erkenntnisse, für mögliche weitere Öffnungen auch in anderen Regionen. 

Doch das Projekt "Modellregion" hängt auch stark von den zukünftigen Entscheidungen von Bund und Ländern - und natürlich auch von den Inzidenzwerten in den nächsten Tagen und Wochen ab. Denn wenn dieser im Vogelsberg an drei aufeinanderfolgenden Tagen über 200 liegt, muss das Projekt abgebrochen werden.

Impressionen vom Start des Modellprojektes sehen Sie im Video. (Luisa Diegel) +++

Die Gastronomie in der Stadt bleibt vorerst geschlossen.


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön