Der Campus der Hochschule Fulda in Zeiten der Corona-Pandemie - Archivfotos (2): O|N / Hendrik Urbin, Jonas Wenzel (Yowe)

REGION "Unsichtbar in der Lockdown-Gesellschaft"

Studieren am Bildschirm: Das Kinderzimmer wird zum digitalen Hörsaal

12.04.21 - Der Campus an der Hochschule in Fulda ist ziemlich leer. Das am Montag das Sommersemester mit den Lehrveranstaltungen beginnt, lässt sich hier kaum erahnen. Keine Studenten, die sich begrüßen, keine "Neuen", die neugierig aber auch etwas unsicher das Areal erkunden. Viele Studenten:innen sitzen eher daheim oder in ihrer Bude. Der Kontakt nach außen ist die Kamera am Computer. "Normales" studieren sieht irgendwie anders aus. Doch die Corona-Pandemie lässt keine Präsenzveranstaltungen - und auch keine Feiern oder Treffen zu.

Kaum überraschend ist, dass die Zahl der "Erstis" zurückgeht. Rund 390 Studenten:innen haben sich bislang zum Sommersemester in Fulda eingeschrieben. Im vergangenen Jahr waren es 442 Erstsemester-Studenten. Gerade aus dem Ausland kommen weniger junge Leute - wegen der Corona-Pandemie verständlich. Aber auch die "heimischen" Studenten verschieben vielfach ihr Auslandssemester.

Online-Ansprache von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier bei seiner Rede zu den Studenten am Montagvormittag ...

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat sich in einer halbstündigen Rede an die Studenten gewandt. Im restaurierten Treppenhaus der Staatsbibliothek Unter den Linden in Berlin sagte Steinmeier vor wenigen zugelassenen Gästen: "Den offenen und regen Austausch, den ich mir mit vielen von Ihnen gewünscht hätte, können wir im Anschluss an meine Rede nur im kleinen Kreis führen. Und die Bibliothek da oben am Ende der Stufen, dieser Hort des Wissens, ist geschlossen, wie die meisten anderen in Deutschland", sagte der Bundespräsident, dessen Rede online übertragen wurde.

"Aber vielleicht beschreibt all das Ihre Lage ja ganz gut. Sie sind, wie so viele andere junge Leute in unserem Land, in einer ganz entscheidenden Phase: in der Ausbildung. In einer Phase, in der man normalerweise nach oben stürmt, die Treppe hinauf, raus ins Leben, oft zwei Stufen auf einmal nehmend oder auch drei. Sie aber sitzen fest. Weit entfernt voneinander. Und meistens vor dem Bildschirm. Sie sitzen fest auf der Lebens- und Karrieretreppe und fragen sich, wohin sie führt", sagte Steinmeier.

"Unser Land muss mutiger werden"

Der wunderbare Platz kann derzeit kaum genutzt werden

Der Bundespräsident sprach aber auch die Herausforderungen an. Fehlende Infrastruktur, fehlende Digitalisierung. "Auch an den Hochschulen hat die Corona-Krise unserem Land den Spiegel vorgehalten: unzureichende technische Ausrüstung, zu viele starre Regeln, zu wenig Flexibilität. Daraus müssen wir lernen: Unser Land muss mutiger, muss zukunftsfähiger werden – und wie so vieles hier beginnt, so sollte auch dies an den Universitäten beginnen."Er verstehe die Sorgen und Nöte der jungen Menschen. "All jenen Studentinnen und Studenten, die durch die Pandemie in eine Notlage geraten sind, muss schneller geholfen werden – und unbürokratischer, so fordern es auch die Studentenwerke. Gut ist, dass die Bundesregierung die Überbrückungshilfen jedenfalls für das Sommersemester 2021 verlängert hat", sagte Steinmeier.

"Hoffentlich letztes ´vollverkacheltes´ Semester"

Steinmeier zeigt Verständnis für die schwierige Situation auch für die Studenten ...

Er machte aber auch Mut: "Ich freue mich mit Ihnen auf jenen hoffentlich nicht fernen Tag, an dem der Campus sich wieder füllt mit jungen Menschen aus aller Welt, an dem in Seminarräumen wieder von Angesicht zu Angesicht gestritten und in Clubs und Kneipen die Nacht zum Tage wird. Heute sind die Tage nicht einfach, aber bessere sind auf dem Weg! Ich bin da ganz sicher, und Sie können es auch sein. Ich danke Ihnen fürs Zuhören und wünsche Ihnen von Herzen alles Gute für dieses hoffentlich letzte ´vollverkachelte Semester´, das Sommersemester 2021", sagte Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier zum Abschluss seiner Rede. (Hans-Hubertus Braune) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön