Polizeireport für Fulda - Symbolbild O|N

KREIS FULDA POLIZEIREPORT

Versuchter Einbruch in Buchhandlung - Verkehrsunfall

22.04.21 - Dachrinne verloren - Pkw weicht aus und landet im Graben 

PETERSBERG. Am Donnerstagnachmittag, gegen ca. 16:45 Uhr, meldete ein Verkehrsteilnehmer einen Gegenstand auf Fahrbahn, welcher auf der B 27 im Bereich der Abfahrt Marbach Nord in FR Hünfeld lag. Bei dem Gegenstand handelte es sich um eine etwa 3 Meter lange Dachrinne, die scheinbar kurz zuvor von einem Lkw verloren wurde. Etwa eine Minute nach der ersten Mitteilung kam es zu einem Verkehrsunfall, als ein Pkw der Dachrinne ausweichen musste und im Graben landete. Der Fahrer bleib hierbei unverletzt und auch am Pkw entstand offenbar kein Schaden. Der Lkw war zum Unfallzeitpunkt nicht mehr vor Ort. Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich mit der Polizei Fulda unter 0661/1050 in Verbindung zu setzen.

Unfallflucht - Zeugen gesucht

GERSFELD. Am Donnerstagmittag, gegen 12:50 Uhr, prallte in der Hauptstraße 5 in Gersfeld-Hettenhausen ein Fahrzeug gegen ein Verkehrszeichen und einen Baum auf einer dortigen Verkehrsinsel, welche zur Verkehrsberuhigung an dieser Stelle dienen sollte. Im Anschluss setzte der Fahrer seine Fahrt in Richtung Schmalnau fort, ohne sich um den Schaden von etwa 500 Euro zu kümmern. Das Fahrzeug verlor einen vorderen Radschutz. Ermittlungen ergaben, dass es sich um einen blauen Kia handeln müsste. Um sachdienliche Zeugenhinweise an die Polizeistation Hilders unter der Telefon-Nr. 06681-96120 wird gebeten.

Versuchter Einbruch in Buchhandlung

FULDA. Unbekannte versuchten in der Zeit von Dienstagnachmittag (20.04.) bis Mittwochvormittag (21.04.) in eine Buchhandlung in der Straße "Domdechanei" einzubrechen. Durch mehrfaches überklettern von Steinbalustraden gelangten die unbekannten Täter an ein Fenster im rückwärtigen Bereich des Objekts. Nachdem die Unbekannten die Scheibe des Fensters eingeschlagen hatten, versuchten sie den inneren Fenstergriff zu öffnen. Da dieser jedoch verschlossen war, verschwanden die Täter unerkannt in unbekannte Richtung. Es entstand Sachschaden in Höhe von circa 400 Euro. Hinweise bitte an das Polizeipräsidium Osthessen unter Telefon 0661/105-0, jede andere Polizeidienststelle oder über die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de

Verkehrsunfall

FULDA. Bei einem Unfall mit einem landwirtschaftlichen Gespann wurde am Mittwochnachmittag (21.04.) ein 9-jähriger Fahrradfahrer leicht verletzt. Der Junge fuhr mit seinem Mountainbike einen Wiesenpfad in der Verlängerung zur Dr.-Mannel-Straße hinunter und wollte im pflanzlich bewachsenen Kreuzungsbereich auf den dortigen Feldweg einbiegen. Hierbei kollidierte der junge Radfahrer mit dem landwirtschaftlichen Anhänger eines 27-jährigen Fuldaers, welcher die Verlängerung der Friesenstraße befuhr. Der 9-jährige Junge wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 100 Euro. +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön