Der neue Magistrat leistet den Diensteid. Links der alte und neue Stadtverordnetenvorsteher Professor Lothar Seitz, rechts Bürgermeister Thomas Fehling - Fotos: Hans-Hubertus Braune

BAD HERSFELD Lothar Seitz weiter Vorsteher

Konstituierende Sitzung im Stadtparlament: "Suchet der Stadt Bestes"

23.04.21 - "Wir konstituieren uns heute, um uns unter dem Motto Suchet der Stadt Bestes den vielfältigen Herausforderungen zu widmen, denen sich unsere Stadt und unsere Gesellschaft in den kommenden Jahren stellen müssen. Diese Herausforderungen sind enorm", sagte Bürgermeister Thomas Fehling am Donnerstagabend zur Begrüßung der neuen Stadtverordnetenversammlung.

Stadtverordnetenversammlung in der Stadthalle in Bad Hersfeld

Im Bild: Bürgermeister Thomas Fehling, Renate Hucke, Birgit zum Winkel, Gunter Grimm ...

Die Corona-Pandemie, Klimaschutz, Digitalisierung, lebendige Innenstadt, Unterstützung der Kultur und Wirtschaft sowie der städtische Haushalt - diese Herausforderungen nannte der Rathauschef. Zunächst übernahm Dr. Rolf Göbel (SPD) den Vorsitz der Stadtverordnetenversammlung. "Ich war und bleib ein Juso", sagte Göbel, der nach Jahren ältestes Mitglied der Stadtverordnetenversammlung ist. Göbel rief zur Zusammenarbeit mit Anstand und Respekt auf. "Meinungsvielfalt ist ein wesentliches Merkmal der Demokratie", sagte Göbel.

Blumen und etwas Herzhaftes für das Engagement im Magistrat

Dr. Rolf Göbel übergibt den Vorsitz an Professor Lothar Seitz

Bei der Wahl des Stadtverordnetenvorstehers machte es das Parlament Göbel leicht. Im Vorfeld hatten die Fraktionen von SPD, CDU, Grüne, FWG, FDP, UBH und Horst Zanger (Die Linke) auf einen gemeinsamen Vorschlag verständigt: Professor Lothar Seitz (SPD) wurde einstimmig gewählt. Auch die sieben (Änderung der Hauptsatzung auf Antrag der Grünen von fünf auf sieben Vertreter einstimmig beschlossen) Stellvertreter wurden nach gemeinsamen Vorschlag einstimmig gewählt: Silvia Schoenemann (CDU), Karsten Vollmar (SPD), Andrea Zietz (Grüne), Björn Diegel (FDP), Michael Barth (FWG), Hans-Jürgen Schülbe (UBH) und Horst Zanger (Linke).

Enormes Arbeitspensum im Magistrat

Den Magistrat bilden künftig: Bürgermeister Thomas Fehling, Gunter Grimm, Dr. Rolf Göbel, Dirk Siebert, Günter Exner, Aysegül Tas-Dogan, Antje Fey-Spengler, Marc Eidam und Hans Vierheller. Fehling dankte den Magistratsmitgliedern Renate Hucke (SPD), Birgit zum Winkel (FDP) und Eckhard Hild (UBH) für ihr Engagement im Magistrat. Es sei ein enormes Arbeitspensum zu leisten. Nach der Übergabe der Urkunden und dem Leisten des Diensteides des neuen Magistrates, wurden die verschiedenen Ausschüsse gewählt. (Hans-Hubertus Braune) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön