Bürgermeister Stephan Paule (links) mit Kristof Schneider von der TNG. - Foto: Stadt Alsfeld

ALSFELD Kooperation zum Glasfaserausbau

Stadt begrüßt und unterstützt den beabsichtigten Ausbau durch TNG Stadtnetz

25.04.21 - "Das ist eine große Chance für Alsfeld, für die Kernstadt und die Stadtteile", mit diesen Worten begrüßte Bürgermeister Stephan Paule das Vorhaben der TNG Stadtnetz. Diese beabsichtigt den Ausbau Alsfelds mit Glasfaser-Hausanschlüssen (FFTH). "Wir bringen Ihnen die Zukunft direkt nach Hause" so Kristof Schneider von TNG, "die Bürgerinnen und Bürger Alsfelds haben jetzt die Chance, sich im Rahmen unserer Vorvermarktung kostenlose Hausanschlüsse zu sichern". Selbstverständlich kann dieses ambitionierte Vorhaben wirtschaftlich nur dann umgesetzt werden, wenn eine gewisse Anschlussquote erreicht wird, die bei 40 Prozent liegt.

"Wir hoffen sehr, dass wir gemeinsam in Alsfeld diese Chance ergreifen und uns die digitale Zukunft somit sichern", so der Rathauschef, "daher kooperieren wir mit der TNG Stadtnetz und unterstützen deren Vorhaben. Dabei werden wir selbstverständlich die wettbewerbsrechtliche Neutralität waren, in dem wir allen Unternehmen, die vergleichbare Vorhaben nachvollziehbar anbieten."

"Aus der Erfahrung zögern insbesondere in Gebieten die bereits im Rahmen von Brückentechnologien mit verbesserter Bandbreite ausgestattet sind etwas länger mit der Entscheidung, dies lässt sich insbesondere in der Kernstadt Alsfelds erkennen. Trotzdem raten wir jedem Hauseigentümer sich unbedingt von uns beraten zu lassen und sich über diese zukünftige Standarderschließung eines jeden Hauses zu informieren. Die Zukunft beginnt jetzt mit Ihrer Entscheidung, informieren Sie sich über www.tng.de" warb Kristof Schneider (TNG) abschließend. (pm)+++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön