Polizeireport für Fulda - Symbolbild O|N

KREIS FULDA POLIZEIREPORT

Unfall mit einem schwer verletzten Pedelec-Fahrer

Dieser Polizeireport beinhaltet Informationen und Meldungen der Polizeidienststellen zu Ereignissen im Bereich des Landkreises Fulda. Die Meldungen werden den ganzen Tag über - soweit neue Informationen vorliegen - ergänzt. +++

24.04.21 - Unfallträchtiger Tag in und um Fulda

FULDA. Am 24.04.2021 gegen 13:30 Uhr befuhr ein elfjähriger Radfahrer die Hohenlohestraße aus Fulda kommend in Richtung Edelzell. Aus bisher ungeklärter Ursache stieß er in der Ortslage Edelzell gegen den linken Heckbereich eines am Fahrbahnrand geparkten Pkw. Hierdurch zog sich der Junge Abschürfungen am rechten Handgelenk zu, die ambulant durch einen hinzugezogenen Rettungswagen versorgt wurden. Am Pkw entstand Sachschaden in Höhe von 800 Euro.

Von Fahrbahn abgekommen

KÜNZELL. Am 24.04.2021 gegen 14:30 Uhr fuhr eine 43-jährige Radfahrerin die K55 von Engelhelms in Richtung Pilgerzell. Aus bisher ungeklärter Ursache kam sie nach rechts von der Fahrbahn ab und stürzte. Hierdurch zog sie sich eine Prellung des linken Knies und Abschürfungen am rechten Unterschenkel zu. Zwecks eingehender Untersuchung wurde die Radfahrerin ins Klinikum Fulda verbracht. Am Fahrrad entstand nur geringer Schaden.

Kontrolle über Fahrzeug verloren

FULDA. Am 24.04.2021 gegen 16:28 Uhr fuhr ein 53-jähriger Pkw-Fahrer die Schlitzer Straße in Richtung Fuldaer Weg. Aus bisher unbekannter Ursache verlor er die Kontrolle über das Fahrzeug und kollidiert mit insgesamt vier am rechten Fahrbahnrand abgeparkten Pkw. Schlussendlich fuhr er noch auf einen vor ihm fahrenden Skoda auf, der mit einem 33-jährigen Pkw-Fahrer besetzt war. Keiner der Beteiligten trug Verletzungen durch den Verkehrsunfall davon. Der Gesamtschaden wird auf ca. 23.250 Euro beziffert.

Fahrradfahrer stürzt

FULDA. Am 24.04.2021 gegen 16:45 Uhr fuhr ein 36-jähriger Radfahrer die Liethstraße in Dietershan bergab in Richtung Dietershaner Straße. Beim Passieren eines Bekannten verlor er ohne dessen Zutun die Kontrolle über das Fahrrad und stürzte. Hierbei zog er sich Schürfwunden im Gesicht und an den Handgelenken zu. Da der Verdacht einer Gehirnerschütterung vorlag wurde der Radfahrer mit einem Rettungswagen ins Klinikum Fulda transportiert.

Unfallflucht -Zeugen gesucht:

Petersberg : Am 24.04.2021 ereignete sich auf dem Parkplatz des REWE-Marktes in
Petersberg; Alte Ziegelei eine Verkehrsunfallflucht. Der oder die Fahrer-/in
eines grauen Audi A4 Avant mit Fuldaer Kennzeichen fuhr gegen einen bereits auf
dem Parkplatz stehenden weißen Audi A6 und beschädigte diesen an der
Heckstoßstange. Anschließend entfernte sich der oder die Fahrer-/in in
unbekannte Richtung. Der Pkw war bereits kurz zuvor im Bereich der
Globus-Tankstelle in der Justus-Liebig-Straße in Fulda aufgefallen. Am Fahrzeug
konnten mehrere Beschädigungen festgestellt werden, wodurch weitere
Unfallfluchten mit bisher unbekannter Örtlichkeit nicht ausgeschlossen werden
können. Die Polizei bittet Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, sich
an die Polizeistation Fulda zu wenden.

Radfahrer fährt gegen Parkbank

FLIEDEN. Am Morgen des 24.04.2021 gegen 03:15 Uhr verletzte sich ein 31-jähriger Radfahrer auf dem Feldweg zwischen Döngesmühle und Kellerei leicht, als er gegen eine Parkbank fuhr. Durch den Zusammenstoß fiel er auf den geschotterten Weg und zog sich Gesichtsverletzungen zu, die im Klinikum Fulda versorgt werden mussten. An Fahrrad und Parkbank entstand kein Sachschaden. Da der Verdacht bestand, dass der Radfahrer vor Fahrtantritt dem Alkohol zugesprochen hatte, wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr eingeleitet.

Unfall mit einem schwer verletzten Pedelec-Fahrer

NEUHOF. Ein 65-jähriger Pedelec-Fahrer aus Neuhof fuhr am 23.04.2021, 17.45 Uhr in Neuhof in der Fuldaer Straße auf dem linken Gehweg (entgegengesetzt der Fahrtrichtung) in Fahrtrichtung Ortsmitte. Ein 64-jähriger Audi-Fahrer aus Neuhof fuhr mit seinem Pkw die Fuldaer Straße in gleicher Fahrtrichtung und kam verkehrsbedingt zum Stehen. In Höhe der Hausnummer 12 wollte der Pedelec-Fahrer unvermittelt die Straßenseite wechseln und übersah hierbei offenbar, dass der Audi-Fahrer in diesem Moment wieder anfuhr. Es kam daraufhin zum Zusammenstoß und der Pedelec-Fahrer zog sich bei dem folgenden Sturz schwere Kopfverletzungen zu. Es entstand insgesamt ein Sachschaden in Höhe von 1.000 Euro.+++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön