Markus Söder hat gute Nachrichten für seine Landsleute - Foto: Bayerische Staatsregierung

MÜNCHEN Bayern hebt Impf-Priorisierung auf

Markus Söder (CSU) prescht vor: neue Rechte für Geimpfte schon ab Mittwoch

27.04.21 - In Bayern gehen die Uhren offenbar schneller als im Rest der Republik. Ministerpräsident Markus Söder hat auf einer Pressekonferenz am Dienstag einen Corona-Sonderweg für sein Bundesland verkündet. Bereits ab dem morgigen  Mittwoch sollen neue Regeln für Geimpfte gelten. "Wer zweimal geimpft ist, muss ab morgen keinen Test mehr vorlegen", sagte Söder. Das Kabinett hatte vorher beschlossen, Zweifach-Geimpfte mit negativ Getesteten gleichzustellen.

Konkret bedeutet dieser Beschluss, dass vollständig Geimpfte zum Beispiel beim Friseurbesuch keinen negativen Coronatest mehr vorlegen müssen. Auch die Einreise- und Kontaktquarantäne falle für zweimal Geimpfte weg. Doch das heiße nicht, dass Geimpfte einen Anspruch auf Öffnungen oder ein Zutrittsrecht hätten. "Es geht nicht, dass hundert Zweifach-Geimpfte sich vor dem Schwimmbad hinstellen und sagen‚ das muss jetzt geöffnet werden", stellte Söder klar. Dass die Geimpften mehr Rechte bekämen, sei eine Selbstverständlichkeit und kein Luxus, diese Rechte seien das, was jedem von uns Einzelnen im Verhältnis zum Staat qua Geburt zustehe. Darüber hinaus sei die Rückgabe der Rechte auch ein willkommener Anreiz, sich impfen zu lassen. "Der Mai wird ein hellerer Monat werden. Im Juni kommen wir in eine bessere Lage", so der Ministerpräsident. 

Außerdem werde die Impf-Priorisierung in Bayern in nächster Zeit aufgehoben. Bis Mitte oder Ende Mai solle ohne Prioritäts-Vorgabe jeder geimpft werden können, der das wolle. Blumenläden, Gartenmärkte, Gärtnereien und Buchhandlungen dürfen unabhängig von der Inzidenz wieder öffnen. Außenbereiche zoologischer und botanischer Gärten dürfen auch bei einer Sieben-Tage-Inzidenz von über 100 unter bestimmten Auflagen öffnen, zum Beispiel bei Vorlage eines negativen Corona-Testes. Dafür bleibt die nächtliche Ausgangsbeschränkung und die Inzidenz-Regel zur Schulöffnung bestehen. (ci) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön