Schon am Montag könnte es für die Vogelsberger Schüler schon wieder in die Schule gehen. - Symbolbilder: Pixabay

REGION VB Von Distanz- zu Wechselunterricht

Sieben-Tage-Inzidenz unter 165: Am Montag öffnen wieder Schulen und Kitas

30.04.21 - Der Vogelsbergkreis steht in Sachen Corona anderen Landkreisen gegenüber nun wieder ziemlich gut da. Die Sieben-Tage-Inzidenz liegt am Donnerstag bei 149,6 - also den fünften Werktag infolge unter 165. Das heißt, dass die Klassen 1 bis 6 im Landkreis ab Montag wieder in den Wechselunterricht gehen. 

Schulen auf, zu, auf, zu: Wer soll da noch durchblicken?

Schulen auf, zu, auf, zu: Wer soll da noch durchblicken?

Ab Montag geht es im Vogelsbergkreis wieder zurück in die Schule. Symbolbild: O|N / Luisa Diegel

Seit vergangenem Jahr machen die Schüler:innen in Deutschland einiges mit. Denn sie befinden sich im permanenten Wechsel zwischen Präsenz-, Wechsel- und Distanzunterricht. Derzeit sind allerdings die meisten Schulen geschlossen, da seit Montag die bundesweite Notbremse greift. Heißt: Bei einer Inzidenz von über 165 ist für alle Schüler Distanzunterricht angesagt. Sollte der Wert allerdings an fünf aufeinanderfolgenden Werktagen unter 165 sinken, geht es für die Schüler zurück in den Wechselunterricht. 

Wert liegt seit Samstag unter 165

Seit Samstag liegt die Vulkanregion unter dem kritischen Wert - deshalb geht es für einige Schüler am Montag wieder zurück in den Wechselunterricht – zumindest für die Klassen eins bis sechs.

Die höheren Klassen starten erst am Donnerstag mit Wechselunterricht, teilt der Vogelsbergkreis in Absprache mit dem staatlichen Schulamt mit. Denn ab Klasse sieben greift laut Kultusminister Prof. Alexander Lorz die Wechselunterricht-Regelung erst ab dem 6. Mai. In einem Schreiben an die Schulleitungen teilt der Minister mit, dass auch die Abschlussklassen, die bisher in Präsenz beschult wurden, in den Wechselunterricht gehen.

Landrat Manfred Görig. Foto: Carina Jirsch

Der permanente Wechsel zwischen Öffnungen und Schließungen geht also weiter - dazu äußerte sich bereits Landrat Manfred Görig im Gespräch mit OSTHESSEN|NEWS kritisch: "Öffnungen und Schließungen könnten im schlechtesten Fall im Tages- oder Wochenrhythmus wechseln. Denn oft reichen in Landkreisen schon verhältnismäßig wenige Fälle, um die Inzidenz wieder in die Höhe schnellen zu lassen. Enge Inzidenzkorridore werden dann zum Problem."

Auch Kitas wieder auf

Auch die Kindergärten öffnen wieder. Symbolbild: Pixabay

Denn sollte die Inzidenz im Vogelsbergkreis an drei aufeinanderfolgenden Tagen den Wert von 165 überschreiten, so gilt ab dem übernächsten Tag automatisch, dass alle Schüler im Distanzunterricht beschult werden. Eine Ausnahme gilt für Abschlussklassen und Förderschulen - diese verbleiben weiterhin im Wechselunterricht.

Neben den Schulen können ab Montag auch die Kindergärten im Vogelsbergkreis wieder öffnen. (ld/pm) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön