Wer impft wie schnell? Innerhalb Hessens gibt es große Unterschiede - Archivfoto: Hendrik Urbin

REGION Große Unterschiede innerhalb Hessens

Hessen im bundesweiten Impfranking hinten - So sieht es in Ihrem Landkreis aus

Impfquote in HessenErstimpfungen: 1.531.471 Zweitimpfungen: 478.124 Gesamt: 2.009.595 Erstimpfungen: 24,4 % Zweitimpfungen: 7,6 %

30.04.21 - Im bundesweiten Vergleich hängt Hessen beim Thema Impfungen noch immer leicht zurück. Im Saarland haben laut Robert-Koch-Institut bisher 27,4 Prozent aller Einwohner ihre Erstimpfung im Kampf gegen das Coronavirus erhalten, in Hessen waren es "nur" 24,4 Prozent.

Mit dem Stand vom 28.4.2021 wurden 1.927612 Menschen hessenweit geimpft, 473.608 davon vollständig. Bei den Impfungen, die durch niedergelassene Hausärzte durchgeführt wurden, liegt Hessen im vorderen Mittelfeld. 74.916 Personen konnten hier in den Praxen eine Schutzimpfung erhalten.

Einen Vergleich der Zahlen aus den einzelnen Bundesländern hält das Hessische Innenministerium jedoch nur für bedingt sinnvoll. Der Impfstoff werde seit März nicht mehr gleichmäßig verteilt, Länder, in denen besonders viele Virus-Mutationen aufträten, hätten zusätzliche Dosen erhalten. Außerdem habe man aufgrund der Zweitimpfungen einige Impfdosen auf Lager behalten.

Wer impft "am schnellsten"?

In der Fuldaer Esperantohalle befindet sich das Impfzentrum des Landkreises ...

Am "schnellsten" impft innerhalb Hessens der Odenwaldkreis. 95,8 Prozent aller gelieferten Dosen wurden bereits verabreicht. Im Landkreis Fulda wurden 93,5 Prozent der verfügbaren Vakzine verimpft, im Vogelsbergkreis waren es 91,8 Prozent und im Landkreis Hersfeld-Rotenburg 89,2 Prozent. Schlusslicht mit 81,2 Prozent bildet der Lahn-Dill-Kreis.

Bei der hessenweiten Impfquote gemessen an allen Einwohnern hat der Landkreis Darmstadt die Nase vorne. Hier sind bereits 26,7 Prozent geimpft worden. Das Innenministerium betont allerdings, dass im Impfzentrum Darmstadt auch beispielsweise Menschen aus dem benachbarten Odenwaldkreis eine Spritze erhielten.

Fulda vorne dabei

Mit 23,3 Prozent liegt der Landkreis Fulda auf einem respektablen Platz 3. Der Vogelsberg kommt auf 20 Prozent, im Landkreis Hersfeld–Rotenburg erhielten bisher 18 Prozent aller Einwohner die erste Schutzimpfung. Den letzten Platz belegt Darmstadt-Dieburg Ost/Reinheim mit 16,3 Prozent. (mr) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön