Nach über 40 Jahren bei der Polizei wurde Polizeioberrat Stefan Böhning von Polizeipräsident Günther Voß in den Ruhestand verabschiedet. - Foto: Polizeipräsidium Osthessen

FULDA "Erster an Bord"

Polizeioberrat Stefan Böhning in den Ruhestand verabschiedet

02.05.21 - 42 Jahre Polizeidienst, 20 Jahre Polizeipräsidium Osthessen, vier Jahre Abteilungsleiter "Zentrale Dienste": Stefan Böhning wurde von Polizeipräsident Günther Voß in den Ruhestand verabschiedet. "Stefan Böhning war hier einer der ersten an Bord und hat den Aufbau der Abteilung 'Z' wesentlich vorangetrieben", sagte Voß anerkennend.

Über 40 Jahre Polizeiarbeit - das spreche für sich. In all den Jahren habe Böhning stets das notwendige Gespür an den Tag gelegt und sich voll und ganz auf seine Aufgaben eingelassen. Seit 2017 war Stefan Böhning Leiter der Abteilung "Zentrale Dienste" und damit zuständig für die Bereiche "Informationsdienste", "Informations- und Kommunikationstechnik" und "Beschaffung / Fahrzeugwesen". "Ich möchte Ihnen von ganzem Herzen noch einmal danken und wünsche Ihnen und Ihrer Familie alles Gute", so Voß.

Auch Böhning nutzte das Ende seiner beruflichen Karriere noch einmal für einen kurzen Rückblick: "Technik hat mich schon immer begeistert und ich habe mich hier stets wohlgefühlt - allerdings fühle ich mich auch zu Hause sehr wohl", sagte er dankend und läutete damit offiziell seinen Ruhestand ein. Jetzt hat der 62-Jährige ausreichend Zeit, um seinen Hobbys - dem Heimwerken, Tanzen und Bierbrauen - nachzugehen.

Erster Kriminalhauptkommissar Oliver Vogel übernimmt ab sofort die Leitung der ...

Auf Böhning folgt Oliver Vogel. Der 48-Jährige ist Erster Kriminalhauptkommissar und übernimmt ab sofort die Leitung der Abteilung "Z". Er kommt von der Zentralen Kriminalinspektion (ZKI) im Polizeipräsidium Osthessen, die er fast vier Jahre geleitet hat.

Über Stefan Böhning

Mit 19 Jahren hat der heute 62-Jährige Stefan Böhning seine Laufbahn bei der Polizei gestartet. Nach seinen ersten Jahren als Einsatzbeamter bei der Hessischen Bereitschaftspolizei, wechselte er 1983 als Dienstgruppenleiter zur Polizeistation Hanau (II). 1991 kehrte er nach Osthessen zurück und war an der Polizeistation Lauterbach tätig. 2001 führte ihn seine Karrierelaufbahn als Hauptsachgebietsleiter in die Abteilung "Z", Informations- und Kommunikationstechnik, des Polizeipräsidiums Osthessen. Dort übernahm er bereits 2005 die Rolle des Abwesenheitsvertreters des Abteilungsleiters Zentrale Dienste. Die gesamte Leitung hatte er ab April 2017 inne. (pm) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön