- Symbolbild: O|N

RHÖN (BAYERN) POLIZEIREPORT

Radmuttern gelockert: Mit Bauschutt Schlaglöcher gefüllt

Dieser Polizeireport beinhaltet Informationen und Meldungen der Polizeidienststellen zu Ereignissen im Bereich der unterfränkischen Rhön-Kreise Bad Kissingen (KG) und Rhön-Grabfeld (NES). Die Meldungen werden den ganzen Tag über - soweit neue Infos vorliegen - ergänzt. +++

01.05.21 - Mit Bauschutt Schlaglöcher gefüllt

SCHONDRA. In der Zeit von Freitag auf Samstagnachmittag füllte ein Unbekannter im Bereich Schönderling ein Schlagloch auf einem Feldweg mit diversem Fliesenmaterial und Bauschutt auf. Es handelte sich hierbei um eine geringe Menge Material welches nicht für die Ausbringung in der Natur geeignet ist. Noch während der Sachverhaltsaufnahme wurde das Material dankenswerter Weise durch den 2. Bürgermeister der Gemeinde Schönderling entfernt und fachgerecht entsorgt. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Bad Brückenau unter der Rufnummer 09741/6060


Radmuttern gelockert 

HAMMELBURG. Am vergangenen Donnerstag stellte ein Pkw-Fahrerwährend der Fahrt klappernde Geräusche an seinem Fahrzeug fest. Als er zur Sicherheit anhielt, musste er erkennen, dass an einem Rad zwei Radmuttern fehlten. Es muss davon ausgegangen werden, dass ein unbekannter Täter die Radmuttern an dem BMW vor dem Anwesen des Halters in Westheim, Am Freihof, gelockert hatte. Nur durch Glück bemerkte dies der Fahrzeugführer rechtzeitig und es kam kein Verkehrsteilnehmer zu Schaden. Die Polizei hat Ermittlungen wegen Gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr aufgenommen. Sachdienliche Hinweise erbittet die Polizei in Hammelburg unter 09732/9060.


Geparkten Pkw touchiert

HAMMELBURG. Eine 82-jährige Fahrzeugführerin befuhr in den Mittagsstunden des Freitags mit ihrem Pkw die Josef-Schultheis-Straße vom Viehmarkt in Richtung Dalbergstraße. Als ihr ein Radfahrer entgegen kam, steuerte sie zu weit nach rechts und touchierte mit ihrem Citroen einen am Fahrbahnrand geparkten Opel Corsa. Hierbei entstand ein Sachschaden von insgesamt 1.800 Euro. Nach dem Austausch der Personalien wurde auf eine Verwarnung der Unfallverursacherin in Höhe von 35 Euro verzichtet, da sie vorbildlich anhielt, die Polizei verständigte und in der Nachbarschaft den Halter des beschädigten Fahrzeuges ausfindig machte.


Hoher Schaden und eine leicht verletzte Person bei Verkehrsunfall

DIEBACH. Am Freitagabend ereignete sich gegen 17:00 Uhr auf der Staatsstraße 2293 ein Verkehrsunfall, bei dem ein Gesamtschaden von fast 20.000 Euro entstand. Die Fahrerin eines Peugeot 307 wollte vom Galgenberg kommendnach einer Unterführung nach links auf die Staatsstraße in Richtung Hammelburg fahren. Hierbei übersah sie die vorfahrtsberechtigte Fahrerin eines Nissan Juke, die in Richtung Diebach fuhr. Beide Fahrzeuge waren nach dem Zusammenstoß erheblich beschädigt, nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Eine leicht verletzte Unfallbeteiligte wurde zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus verbracht. Die ortsansässige Feuerwehr entfernte schließlich noch die Fahrzeugteile und ausgelaufenen Betriebsstoffe der Fahrzeugevonder Fahrbahn.


Verstöße gegen die Ausgangsbeschränkungen

BAD KISSINGEN. In der Nacht von Freitag, 30.04.2021, auf Samstag, 01.05.2021 wurden um 00.45 Uhr in der Bad Kissinger Innenstadt 3 Personen angetroffen. Alle 3 Personen konnten keinen triftigen Grund nennen, warum sie gegen die geltende Ausgangssperre verstoßen hatten. Die 23jährige Frau und ihre beiden Begleiter im Alter von 33 und 48 Jahren erhielten jeweils eine Anzeige. Im weiteren Verlauf dieser Kontrolle, wurde festgestellt, dass der 48jährige Mann unter Drogeneinfluss stand. Weil ihm nachgewiesen werden konnte, dass er zuvor ein Kraftfahrzeug im Straßenverkehr lenkte, wurde bei ihm eine Blutentnahme angeordnet. Gegen ihn wird zusätzlich noch wegen des Verdachts einer Fahrt unter Drogeneinfluss ermittelt.


Scheibe beschädigt

BAD KISSINGEN. In der Zeit von Mittwoch, 28.04.2021 bis zum Donnerstag, 29.04.2021 wurde eine Scheibe am Hans-Weiß-Sportplatz in Bad Kissingen beschädigt. Ein bislang Unbekannter warf einen spitzen Gegenstand gegen die Scheibe eines aufgestellten Containers. Dabei sprang die Scheibe. Es entstand ein Sachschaden von ca. 500 Euro. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Bad Kissingen entgegen. 0971/71490

 
Fahrt unter Drogeneinfluss

OERLENBACH. Am Freitag, 30.04.2021, gegen 19.20 Uhr, wurde ein 41jähriger Pkw-Fahrer in Oerlenbach von einer Zivilstreife der Bad Kissinger Polizei zu einer Verkehrskontrolle angehalten. Im Verlauf der Kontrolle wurden bei dem Mann Anzeichen für einen vorangegangenen Drogenkonsum festgestellt. Ein Drogentest verlief hinsichtlich THC und Amphetamin positiv. Bei dem Mann wurde die Entnahme einer Blutprobe angeordnet. Den Mann erwarten nun ein Bußgeldverfahren und ein Fahrverbot. +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön