Hexenspaß in Niederkalbach - Fotos (3): Sonja Hohmann

REGION Bilderserie aus der Region

Harmloser Schabernack in der Hexennacht - Impressionen

01.05.21 - Die Nacht zum 01. Mai wird im Volksmund traditionell als Hexennacht oder auch Walpurgisnacht bezeichnet. Dann streichen "die Hexen" durch die Orte und richten allerlei Unsinn an. Auch in diesem Jahr trieben sie einigen Schabernack, und dass, trotz Kontaktbeschränkungen und Ausgangssperre.

Alles in allem, so die Polizei, sei die Nacht jedoch verhältnismäßig ruhig geblieben. Zwar habe es mehrere Verstöße gegen die Ausgangssperre gegeben, Sachbeschädigungen beispielsweise sind den Ordnungshütern allerdings nicht bekannt.  

Am Bronnzeller Kreisel machten die Hexen mit zwei Plakaten auf sich aufmerksam. Mit "(Dis)tanz" in den Mai und "Im Logdaun üben kleine Hexen nur zuhause, wer bezahlt am Schluss die ganze Sause" richteten sie ihren Appell klar an die Politik.

Schöner Streich aus der Rhön

Die Rhönhexen aus Hilders hatten eine ganz besondere Idee, kurzerhand verwandelten sie eine Hundeschule in ein neues Möbelhaus. Zu ihrem Scherz schrieben sie: "Im Wettbewerb um einen osthessischen IKEA-Standort gibt es eine überraschende Wendung. Nachdem sich das als Favorit gehandelte interkommunale Gewerbegebiet an der A7 Ausfahrt Fulda-Mitte mit dem Möbelhaus bisher nicht über geeignete Flächen für das neue pandemiegerechte Click and Collect-Outlet einigen konnte, hat nun die Hundeschule Kolb in Hilders kurzerhand das Gelände dafür zur Verfügung gestellt. Nach schwedischem Brauch wurde zur Besiegelung der Kooperation ein Midsommerbaum aufgestellt. Erste Produkte sollen bereits kommende Woche in der Schwedenhütte der Hundeschule abholbar sein."

In Almendorf wurde in einem Bushäuschen sogar eine Corona-Info-Station errichtet. "Leute, kennt Ihr Quarantäne-Kaffee? Der ist wie normaler Kaffee, aber mit Vodka drin und ohne Kaffee."

"Dai Dai Dai": Hexennacht in Kerzell Foto: Björn Sacharewitsch

Scheinbar haben die Hexen über Nacht ein neues Kunstwerk an der Rhöner Kunstmeile ...Foto: Jennifer Baier

Haben auch Sie Fotos von Streichen aus der Hexennacht? Wir freuen uns über Ihre Zusendungen an:  [email protected] (mr) +++

"Wir nehmen die Nachbarschaftsliebe mit Humor. Gruß aus Schmalnau an die Hexen aus Thalau" ... Foto: Daniel Kreis

Neongrüner Stadtbrunnen in Tann (Rhön) Foto: privat

Fotos: Henrik Schmitt

In Dietershan wurde ebenfalls gehext Foto: Birgitta Dröge

In Dietershausen auf der Insel gegenüber Firma Stumpf Foto: Privat

Zu ihrem Scherz schreiben die Rhönhexen: Im Wettbewerb um einen osthessischen IKEA-Standort ... Fotos (2): Rhönhexen

Auch in Niederrode wurde gehext. Foto: Martin Engel

Seit dieser Nacht besitzt der Pferdskopf (874m), der Hausberg vom Poppenhausen (Wasserkuppe) ... Fotos (2): Privat

Gesehen in Niederrode Foto: Herbert Treinen

Die Baustelle in Simmershausen macht wohl nicht nur der Hexe zu schaffen Fotos(2): Privat

Das hat nichts mit Hexenspäßen zu tun: In Ilbeshausen Hochwaldhausen zerstörten Unbekannte ...

Fulda Zell beim BGH

Feuerwehrhaus Giesel

In Almendorf wurde eine Corona-Info-Station gehex Fotos (3): Gudrun Dreifürst

Auch in Mackenzell wurde gehext! Fotos (4): privat


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön