Polizeireport für Fulda - Symbolbild O|N

KREIS FULDA POLIZEIREPORT

Kennzeichendiebstahl -Katalysatoren gestohlen

Dieser Polizeireport beinhaltet Informationen und Meldungen der Polizeidienststellen zu Ereignissen im Bereich des Landkreises Fulda. Die Meldungen werden den ganzen Tag über - soweit neue Informationen vorliegen - ergänzt. +++

03.05.21 - Fahrzeug beschädigt

FULDA. In der Nacht auf Samstag (01.05.) beschädigten Unbekannte den linken Außenspiegel eines VW Golf. Das Auto war im Tatzeitraum in der Mittelstraße abgestellt. Die Höhe des Sachschadens ist aktuell noch nicht bekannt. Hinweise bitte an das Polizeipräsidium Osthessen unter Telefon 0661/105-0, jede andere Polizeidienststelle oder über die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de
 
Katalysatoren gestohlen

FULDA. Aus dem Lagerraum eines Fahrzeughandels in der Frankfurter Straße entwendeten Unbekannte in der Nacht zu Sonntag (02.05.) mehrere Katalysatoren im Wert von über 2.000 Euro. Durch Aufhebeln einer Türe gelangten die Täter in die Räumlichkeiten. Ob weitere Fahrzeugteile entwendet wurden, ist aktuell noch nicht bekannt. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 500 Euro. Hinweise bitte an das Polizeipräsidium Osthessen unter Telefon 0661/105-0, jede andere Polizeidienststelle oder über die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de

Kennzeichendiebstahl

FULDA. Die beiden Kennzeichen KS-TG 1105 eines Ford Fiesta entwendeten Unbekannte in der Nacht zu Sonntag (02.05.). Das Auto parkte zur Tatzeit in der Georg-Antoni-Straße. Hinweise bitte an das Polizeipräsidium Osthessen unter Telefon 0661/105-0, jede andere Polizeidienststelle oder über die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de.

Verkehrsunfall mit einer verletzten Person

HOFBIEBER. Ein 84-jähriger Mann aus Hofbieber befuhr mit seinem Pkw die Landstraße aus Richtung Tann kommend in Fahrtrichtung Fulda, als es in Höhe der "Morleser Kreuzung" zu einem Zusammenstoß mit einem 67-jährigen Mann aus Hünfeld kam. Der 84-Jährige verletzte sich bei dem Unfall schwer. Mit Rettungswagen wurden beide Männer in umliegende Krankenhäuser gebracht. Vor Ort waren ebenfalls ein Notarzt sowie die Freiwillige Feuerwehr Hofbieber im Einsatz. Die Landstraße musste circa eine Stunde lang voll gesperrt werden. Der Schaden an den beiden Autos sowie an einem beschädigten Verkehrszeichen beläuft sich auf rund 10.000 Euro. +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön