HOSENFELD 19-Jährige am Weg zur Abschlussprüfung

Frontalcrash auf der L3141 bei Hainzell - zwei Frauen schwerverletzt

17.05.21 - Einsatz für die Rettungskräfte in Hosenfeld-Hainzell (Kreis Fulda)! Am Montagmorgen gegen 07:15 Uhr alarmierte die Leitstelle zu einem Verkehrsunfall. Bei einem Frontalcrash wurden auf der L3141 zwei Frauen schwer verletzt. Eine von ihnen war in ihrem Pkw eingeschlossen. 

Zwei Fahrzeuge - ein Renault Twingo aus Hosenfeld kommend und ein VW Polo aus Richtung Hainzell/Blankenau kommend - waren am Unfall auf der L3141 zwischen Hainzell und Gersrod beteiligt und stießen frontal zusammen. Beide Fahrerinnen 19 und 52 Jahre alt stammen aus der Gemeinde Hosenfeld und wurden dabei schwer verletzt. Genaue Informationen zum Unfallhergang sind aktuell noch nicht bekannt. Wie die Fuldaer Zeitung schreibt, sei die 19-jährige Fahrerin des Twingos gerade auf dem Weg zu einer Abschlussprüfung gewesen. Beide Frauen mussten nach dem Unfall ins Krankenhaus gebracht werden. 

Verkehrsunfall am Morgen in Hainzell. Fotos: Henrik Schmitt

Wie unser Reporter vor Ort berichtet, war auch der ADAC-Rettungshubschrauber Christoph 28 im Einsatz. Die Fahrbahn musste zeitweise gesperrt werden. Die Sachschadenshöhe wird von der Polizei auf rund 20.000 Euro geschätzt. (mi) +++

Auch Christoph 28 war im Einsatz.


Über Osthessen News

Kontakt
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Mediadaten

Werbung
IVW Daten


Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön