Bei dem Unglück kamen mindestens neun Menschen ums Leben - Foto: picture alliance / ANSA | VIGILI DEL FUOCO

STRESA (ITALIEN) Unglück in Italien

14 Menschen bei Seilbahn-Absturz am Lago Maggiore getötet

23.05.21 - Bei einem Gondel-Absturz am Lago Maggiore in Italien sind am Sonntag 14 Menschen ums Leben gekommen. Zwei weitere Menschen sind schwer verletzt worden. Die Gründe für das Unglück sind derzeit noch unklar. Ein Ermittler der Carabinieri habe Nachrichtenagenturen zufolge gesagt, dass sich ein Stahlseil gelöst habe. Die Staatsanwaltschaft in Mailand hat die Ermittlungen eingeleitet.
 
Die italienische Nachrichtenagentur ANSA berichtet, dass das Seil der Gondel rund 300 Meter vor der Bergstation riss. Daraufhin stürzte die Gondel mit den Insassen ab. 
 
Die Unglücksstelle befindet sich oberhalb des Urlaubsortes Stresa in einem schwer zugänglichen Waldgebiet. Die Rettungsarbeiten seien deshalb besonders schwierig. Feuerwehr und Bergrettung waren vor Ort. (fh / hhb)+++


Über Osthessen News

Kontakt
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Mediadaten

Werbung
IVW Daten


Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön