Dieser Mähdrescher ist von dem Sattelschlepper gerutscht - Fotos: Gerhard Manns

KIRCHHEIM Mangelnde Ladungssicherung

Mähdrescher rutscht von Sattelschlepper: Aufwendige Bergungsarbeiten

27.05.21 - Aufwendige Bergungsarbeiten in Kirchheim: Gegen 11:57 Uhr ist ein Mähdrescher von einem Sattelschlepper gerutscht. Das landwirtschaftliche Fahrzeug landete mit einer Seite auf der Fahrbahn - zum Glück ist kein anderes Fahrzeug an dem Unfall beteiligt.

Ein 53-jähriger Fahrer einer Sattelzugmaschine samt Tieflader aus Rendsburg-Eckernförde befuhr die Kreisstraße 32 von der Abfahrt der Autobahn 7 aus Richtung Kassel kommend in Fahrrichtung Hauptstraße. Geladen hatte die Fahrzeugkombination eine landwirtschaftliche Erntemaschine mit einem Gewicht von 14.000 Kilogramm. Beim Abbiegevorgang verrutschte die Ladung, aufgrund unzureichender Sicherung, teilweise von der Ladefläche, wodurch es zu einer Beschädigung der Fahrbahn kam. Der Schaden an der Fahrbahn und der Erntemaschine beläuft sich auf circa 5.000 Euro.

Ein Bergungsunternehmen wurde damit beauftragt, den Mähdrescher von der Fahrbahn zu bekommen. Da das Gespann umzukippen drohte, musste die Fahrbahn in der Zeit von 11:20 Uhr bis 16 Uhr in beide Richtungen voll gesperrt werden. Aufgrund der unzureichenden Ladungssicherung wurde dem 53-Jährigen die Weiterfahrt mit dem Sattelzug zunächst untersagt. Gegen den Fahrer sowie den Halter wurden Ordnungswidrigkeitsverfahren wegen unzureichender Ladungssicherung eingeleitet. (hhb/pm) +++

 


Über Osthessen News

Kontakt
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Mediadaten

Werbung
IVW Daten


Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön