REGION Der Stadtpfarrer bei O|N

Impulse von Stadtpfarrer Buß: Hl. Bonifatius - ein Aussteiger!

05.06.21 - Am 5. Juni jeden Jahres feiern wir das Fest des heiligen Bonifatius. Er wurde am 5. Juni 754 mit 52 seiner Gefährten in Dokkum, in den heutigen Niederlanden, in Friesland, ermordet und erlitt den Märtyrertod. Jahr für Jahr gedenken tausende von Pilgern beim Bonifatiusfest auf dem Domplatz in Fulda dieses großen Heiligen.

Sie singen das Bonifatiuslied und werden dabei von Blaskapellen begleitet. So ziehen sie durch die Krypta des Domes am Bonifatiusgrab vorbei. Als ich 1990 Domkaplan in Fulda war, besuchte ich mit einer Gruppe von Firmlingen das Bonifatiusgrab. Als wir die Treppen hinunterstiegen, rief einer der Firmlinge aus: "Herr Kaplan, der Hl. Bonifatius ist ja ein Aussteiger!" Und wirklich auf der Grabplatte kann man sehen, wie zwei Engel den Sargdeckel anheben und der heilige Bonifatius aus dem Sarg aussteigt.

Eigentlich soll unser österlicher Glaube zum Ausdruck gebracht werden. Bonifatius ist nicht tot, sondern er lebt bei Gott. Dieser Ausruf des Firmlings machte mich nachdenklich. Eigentlich stimmt es, der heilige Bonifatius ist wirklich ein Aussteiger. Er stieg aus den normalen Regeln seines Alltags aus und ging neue Wege des Glaubens. Er vertraute in veränderten Zeiten seinem Gott. Er organisierte die Kirche in seiner Zeit ganz neu und ist damit auch für uns ein Fürsprecher und besonderer Wegbegleiter für die Kirche im dritten Jahrtausend geworden.

Oh, heiliger Bonifatius, bitte für uns! (Stefan Buß) +++

Stadtpfarrer Stefan Buß. Archivfoto: O|N / Hendrik Urbin


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön