- Symbolbild: O|N

RHÖN (BAYERN) POLIZEIREPORT

Einbruchsversuch - Bienenstock gestohlen

Dieser Polizeireport beinhaltet Informationen und Meldungen der Polizeidienststellen zu Ereignissen im Bereich der unterfränkischen Rhön-Kreise Bad Kissingen (KG) und Rhön-Grabfeld (NES). Die Meldungen werden den ganzen Tag über - soweit neue Infos vorliegen - ergänzt. +++

30.05.21 - Fahrzeug nicht versichert

BAD KISSINGEN. Ohne Versicherungsschutz und somit auch ohne Versicherungskennzeichen war ein 62jähriger Mann am Samstagmittag auf seinem Segway unterwegs. Dies stellt einen Verstoß gegen das Pflichtversicherungsgesetz dar. Der Fahrzeugführer fuhr gerade den Ostring entlang, als eine Streife auf das Gefährt aufmerksam wurde. Elektrokleinstfahrzeuge benötigen ein Versicherungskennzeichen und dürfen ohne Versicherungsschutz nicht im öffentlichen Straßenverkehr geführt werden.

Pkw angefahren und geflüchtet

BAD KISSINGEN. Am Samstagvormittag wurde auf dem Salinenparkplatz ein ordnungsgemäß geparkter Pkw Hyundai beschädigt. Ein bislang unbekannter Fahrzeugführer blieb offensichtlich beim Ausparken mit seinem Fahrzeug in der rechten vorderen Seite des Pkw Hyundai eines 81-Jährigen hängen und fuhr weiter, ohne sich um den entstandenen Schaden von circa 1000,- Euro zu kümmern. Zeugen, welche Hinweise zum Unfallhergang bzw. auf den Unfallverursacher geben können, werden gebeten sich mit der Polizeiinspektion Bad Kissingen unter Tel. 0971/7149-0 in Verbindung zu setzen.

In leerstehendes Gebäude eingestiegen

BAD KISSINGEN. Am Samstagnachmittag stiegen zwei 13-Jährige Jungen in den umzäunten Bereich eines seit Jahren leerstehenden Gebäudes in der Bismarckstraße ein. Um in das Innere des seit Jahren leerstehenden Hotels zu gelangen, trat einer der beiden eine Scheibe ein. Im Inneren beschädigten die beiden Kinder dann noch zwei Überwachsungskameras. Nachdem der Alarm anschlug und die Kinder das Gelände verlassen hatten, wurden sie von einem Polizeibeamten, der privat unterwegs war, festgehalten bis die Streife eintraf. Die Kinder wurden ihren Erziehungsberechtigten übergeben. Es entstand ein Schaden in Höhe von ca. 650 Euro.

Wildunfall

BURKARDROTH. Der Fahrer eines Audi erfasste Samstagnacht auf der St2430 zwischen Aschach und Burkardroth ein Reh, als dieses gerade die Fahrbahn querte. Das Reh wurde durch den Zusammenstoß verletzt, flüchtete jedoch in den angrenzenden Wald. Der örtliche Jagdpächter wurde mit der Nachsuche beauftragt. Am Pkw entstand Sachschaden i.H.v. 1000,- Euro.

Fahrradfahrer missachtet Vorfahrt

MÜNNERSTADT. Glück im Unglück hatte am Samstag gegen 10.15 Uhr ein 7-Jähriger Junge, als dieser in Kleinwenkheim mit seinem Fahrrad von einer abschüssigen Seitenstraße ungebremst auf die Hauptstraße einfuhr, ohne dabei auf den bevorrechtigten Verkehr zu achten. Nur der Tatsache, dass der Junge einen Fahrradhelm trug und der Fahrer eines herannahenden Kleintransporters gut reagierte und ein Ausweichmanöver einleitete, ist es zu verdanken, dass das Kind nicht schwerer verletzt wurde. Durch die gute Reaktion konnte der Kfz-Führer verhindern, dass das Kind frontal vom Kfz erfasst wird. Der Junge wurde dennoch von dem Auto erfasst und erlitt diverse Prellungen. Am Pkw entstand Sachschaden in Höhe von 2500,- Euro.

Hecke bei Gartenarbeiten entzündet

OERLENBACH. Am Samstagnachmittag beseitigte ein 67-Jähriger Mann Unkraut mit einem Bunsenbrenner in seinem Garten. Bei diesen Arbeiten geriet seine angrenzende Hecke in Brand, welche jedoch rasch durch die freiwillige Feuerwehr Oerlenbach abgelöscht werden konnte und somit ein Übergreifen des Feuers auf ein angrenzendes Wohnhaus verhindert werden konnte.

Fundfahrrad

MELLRICHSTADT. Am Freitagabend wurde gemeldet, dass bereits seit ca. 3 Wochen ein Fahrrad an einem Baum vor dem Netto-Markt angelehnt war. Das schwarz/rote Mountainbike der Marke Giant wird beim Bauhof in Mellrichstadt verwahrt.

Bienenstock gestohlen

HOLLSTADT. Bereits in der Nacht vom Mittwoch auf Donnerstag wurde bei Hollstadt, in der Gemarkung am Sulzenberg, von bisher unbekannten Tätern ein Bienenstock mitsamt Jungvolk entwendet. Zwischen 22.00 Uhr und 22.45 Uhr wurde ein heller Pkw Kombi am Tatort beobachtet, dessen Insassen den neben dem Bienenhaus befindlichen Bienenstock aufhoben, in den Kofferraum luden und davon fuhren. Sachdienliche Hinweise erbittet die Polizeiinspektion Mellrichstadt, Tel.: 09776/8060.

Mit Marihuana erwischt

OSTHEIM. Gegen 22.40 Uhr wurden auf einer Sitzbank "Am Schlösschen" drei  junge Männer einer Kontrolle unterzogen. Dabei wurden geringe Mengen Marihuana und Betäubungsmittelutensilien aufgefunden. Da die drei Personen aus drei verschiedenen Hausständen stammen, und sie somit gegen die zum Zeitpunkt der Kontrolle bestehende Kontaktbeschränkung verstießen, müssen sie sich außerdem wegen eines Verstoßes nach dem Infektionsschutzgesetz verantworten.

Zu laut gefeiert

MELLRICHSTADT. Sonntagnacht, kurz nach Mitternacht, wurden in der Innenstadt Anwohner in ihrer Nachtruhe gestört. In einem Anwesen wurde mit überlauter Musik gefeiert. Durch die Streifenbesatzung wurde die Ruhe wieder hergestellt. Gegen die Beteiligten der Feier wird eine Anzeige wegen unzulässigen Lärms vorgelegt.

Bezahlte Ware nicht geliefert

MELLRICHSTADT. Am Samstagmorgen wurde Anzeige wegen Betrugs erstattet. Ein Interessent kaufte über ein Internetportal ein T-Shirt. Trotz Begleichung des vereinbarten Kaufpreises blieb die Lieferung aus.

Unfall mit Rehkitz nicht gemeldet

BASTHEIM. Bereits am vergangenen Samstag hatte ein Pkw-Fahrer zwischen Frickenhausen und Unterwaldbehrungen ein Rehkitz erfasst. Das verletzte Tier sei damals weiter gelaufen. Der junge Mann brachte den Vorfall jetzt, eine Woche später, zur Anzeige, da er eine Wildunfallbescheinigung für seine Versicherung benötigt. Da der Fahrzeugführer seiner Verpflichtung nicht nachkam, das von ihm angefahrene Schalenwild unverzüglich dem Revierinhaber oder der nächsterreichbaren Polizeidienststelle zu melden, erwartet ihn nun eine Anzeige nach dem Bayerischen Jagdgesetz.

Bienen Brand zum Opfer gefallen

OSTHEIM. Am Samstagvormittag, gegen 11.45 Uhr, gerieten aus bisher unbekannter Ursache hinter der Kirche zwei Bienenstöcke in Brand. Zwei der insgesamt dort untergebrachten vier Bienenvölker konnten gerettet werden. Nach bisherigen Erkenntnissen kann Fremdverschulden ausgeschlossen werden. Zur Brandlöschung waren die Feuerwehren aus Oberwaldbehrungen und Sondheim/Rhön im Einsatz.

Kennzeichendiebstahl

SONDHEIM. In der Nacht von Samstag auf Sonntag entwendete ein bisher unbekannter Täter die beiden Kennzeichen eines Pkw`s, der vor dem Gasthaus "Zur Linde" geparkt war. Auch hier erbittet die Polizeiinspektion Mellrichstadt sachdienliche Hinweise unter Tel.: 09776/8060.

Ladendieb gestellt

MELLRICHSTADT. Am Samstagnachmittag wurde in einem Bekleidungsgeschäft kurz vor Ladenschluss ein Ladendieb ertappt. Der junge Mann hatte unter seiner eigenen Kleidung ein Kapuzenshirt und eine kurze Hose angezogen und wollte die Artikel unbezahlt an der Kasse vorbeischmuggeln. Sein Plan scheiterte jedoch, als beim Verlassen des Ladens die Warensicherungsanlage anschlug. Der Täter wurde festgehalten und den verständigten Polizeibeamten übergeben.

Sinnloser Vandalismus mitten am Tag

MELLRICHSTADT. Am Samstag, zur Tageszeit, zwischen 12.00 Uhr und 14.30 Uhr, warfen bisher unbekannte Täter eine Ruhebank, die am Parkplatz Streuwiese platziert war, in den Mühlgraben. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Mellrichstadt, Tel.: 09776/8060 in Verbindung zu setzen.

Kontodaten missbraucht

MELLRICHSTADT. Am Samstagabend zeigte eine junge Dame an, dass jemand offensichtlich ihre Kontodaten rechtswidrig erlangt hat. Als sie zunächst feststellen musste, dass von ihrem Konto unberechtigt 500,-- Euro abgebucht wurden, konnte sie diese wieder zurückbuchen. Nachdem der Betrag dann jedoch von einem Inkassobüro eingefordert wurde, wurde bekannt, dass vermutlich jemand ihre Daten missbräuchlich bei der Bestellung von Waren bei einen Online-Shop verwendet hat.

Wegen Wildwechsel aufgefahren

OSTHEIM. Gegen 01.30 Uhr befuhr der Fahrer eines Seats von Ostheim in Richtung Nordheim. Unterwegs musste er wegen eines vor ihm über die Fahrbahn wechselnden Rehs stark abbremsen. Dies erkannte der Fahrer eines hinter ihm fahrenden Audis zu spät und fuhr dem Seat auf. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Der Schaden am Seat wird auf ca. 8.000,-- Euro, der am Audi auf ca. 12.000,-- Euro geschätzt. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden.

Unter Alkoholeinfluss zu schnell in den Kreisverkehr

MELLRICHSTADT. Am frühen Sonntagmorgen fuhr der Fahrer eines Audis aus Richtung Hendungen mit überhöhter Geschwindigkeit in den Kreisel am Bahnhof. Aufgrund dessen fuhr er geradeaus über die Verkehrsinsel und über den hohen Bordstein des gegenüberliegenden Gehwegs hinweg und kam in einer Hecke zum Stillstand. Der Grund für seine Fahrweise war bei der Unfallaufnahme schnell ersichtlich. Ein Atemalkoholtest erbrachte einen Wert von 1,4 Promille. Bei dem jungen Mann wurde eine Blutentnahme durchgeführt und sein Führerschein wurde sichergestellt. Verletzt wurde niemand. Am Pkw entstand Totalschaden i. H. von ca. 3.000,-- Euro. 

Einbruchsversuch

RAMSTHAL. Am Samstag wurde der Polizeiinspektion ein versuchter Einbruch in eine Lagerhalle in Ramsthal gemeldet. Unbekannte Täter hatten zu einem nicht näher bestimmbaren Zeitpunkt in den vergangenen acht Wochen versucht, sich dort illegal Zutritt zu verschaffen indem sie eine Tür aufhebeln wollten. Diese hielt jedoch dem Versuch der gewaltsamen Öffnung stand und die Täter verließen unverrichteter Dinge das Areal. Die Polizei erbittet sachdienliche Hinweise unter 09732/906-0.

Motorradunfall

SULZTHAL. Am späten Samstagnachmittag fuhr ein 23-jähriger Motorradfahrer mi seinen beiden gleichaltrigen Freunden von Sulzthal in Richtung Obbach. Nach der Heilig-Geist-Kapelle unterschätzte der junge Mann eine Kurve und rutschte mit seiner Honda in ein angrenzendes Feld. Seine beiden Begleiter welche vor ihm fuhren eilten zur Unfallstelle und leisteten erste Hilfe. Der Mann kam mit mehreren Frakturen in ein Krankenhaus. An seinem Motorrad entstand ein Sachschaden von ca. 3.000 Euro. +++


Über Osthessen News

Kontakt
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Mediadaten

Werbung
IVW Daten


Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön