- Symbolbild O|N

KREIS HEF-ROF POLIZEIREPORT

Einbruch in Gartenlaube - Versuchter Einbruch in Geschäft

Dieser Polizeireport beinhaltet Informationen und Meldungen der Polizeidienststellen zu Ereignissen im Bereich des Hersfeld-Rotenburg-Kreises. Die Meldungen werden den ganzen Tag über - soweit neue Infos vorliegen - ergänzt.

31.05.21 - Einbruch in Gartenlaube

ROTENBURG/F. Unbekannte brachen zwischen Donnerstagvormittag (27.05.) und Freitagnachmittag (28.05.) in eine Gartenlaube in der Nähe eines Radwegs zwischen Lispenhausen und Bebra ein. Die Täter durchtrennten einen Maschendrahtzaun und überstiegen diesen anschließend. Danach hebelten die Langfinger eine Tür der Laube auf und entwendeten eine Motorsense mit Heckenscheren- und Astschneideaufsatz im Wert von rund 150 Euro. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf circa 50 Euro. Die Täter flüchteten in unbekannte Richtung. Hinweise bitte an die Polizeistation Rotenburg a. d. Fulda unter Telefon 06623/937-0, jede andere Polizeidienststelle oder über die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de

Versuchter Einbruch in Geschäft

KIRCHHEIM. Ein Bekleidungsgeschäft in der Hauptstraße wurde zu einem unbekannten Zeitpunkt vor Samstagnachmittag (29.05.) Ziel unbekannter Täter. Die genaue Tatzeit ist nicht bekannt. Durch Bohren an einem Fenster versuchten sich die Langfinger Zutritt zu dem Objekt zu verschaffen. Aus bis dato unbekannten Gründen ließen die Täter dann von der weiteren Tatbegehung ab, sodass nichts entwendet wurde. Der Sachschaden beträgt etwa 250 Euro. Hinweise bitte an die Polizeistation Bad Hersfeld unter Telefon 06621/932-0, jede andere Polizeidienststelle oder über die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de

Kradunfall - Unfallflucht

BAD HERSFELD. Am Samstagnachmittag (29.05.), gegen 17:30 Uhr, befuhr ein 64-jähriger Kradfahrer aus Kirchheim die Landstraße 3159 von Bad Hersfeld in Richtung Reckerode. Im Kurvenbereich kam ihm nach eigenen Angaben ein unbekanntes Fahrzeug entgegen, woraufhin der Mann ausweichen musste und zu Fall kam. Der Kirchheimer blieb unverletzt. Der Verursacher entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Der Gesamtschaden beläuft sich auf circa 500 Euro. Hinweise bitte an die Polizeistation Bad Hersfeld unter Telefonnummer 06621/932-0, jede andere Polizeidienststelle oder die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de.

Pedelec-Fahrer gestürzt

BAD HERSFELD. Am Sonntagnachmittag (30.05.), gegen 15:10 Uhr, befuhr ein 55-jähriger Busfahrer aus Ludwigsau die Straße "Am Weinberg" aus Richtung Kurpark kommend in Richtung Bundesstraße 62. Als der Bus eine Fahrbahnverengung im Bereich einer Bushaltestelle durchfuhr, stürzte ein 65-jähriger Pedelec-Fahrer aus Bad Hersfeld nach rechts und verletzte sich leicht. Der Busfahrer entfernte sich zunächst unerlaubt. Während der Unfallaufnahme fuhr der Busfahrer erneut an der Unfallstelle vorbei. Er wurde durch die Polizei angehalten und seine Personalien festgestellt. Der Gesamtschaden beläuft sich auf circa 280 Euro. Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben, werden gebeten sich mit der Polizeistation Bad Hersfeld unter der Telefonnummer 06621/932-0, jede andere Polizeidienststelle oder die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de in Verbindung zu setzen.

Auffahrunfall

BAD HERSFELD. Am Samstagvormittag (29.05.), gegen 11:20 Uhr, befuhren ein 43-jähriger Fahrer eines Audi A 3 aus Hauneck und ein 24-jähriger Fahrer eines BMW aus Haunetal die Straße "An der Haune" in Richtung "Frankfurter Straße", um dort in Richtung Fulda weiterzufahren. In einem Kreuzungsbereich hielt der Fahrer aus Hauneck sein Fahrzeug an. Der nachfolgende Haunetaler konnte nicht rechtzeitig bremsen und fuhr auf den Audi auf. Der Gesamtschaden beläuft sich auf circa 5500 Euro.

Verkehrsunfallflucht

KIRCHHEIM. In der Zeit zwischen Samstagnachmittag (29.05.) und Montagmorgen (31.05.) parkte ein 41-jähriger Fahrer aus Kirchheim seinen Mazda vor einem Wohnhaus in der Kuppenstraße. Als der Kirchheimer zu seinem Fahrzeug zurückkam, stellte er einen Schaden an der vorderen, linken Front fest. Der Verursacher hatte sich unerlaubt von der Unfallstelle entfernt. Der Gesamtschaden beläuft sich auf circa 1.500 Euro. Hinweise bitte an die Polizeistation Bad Hersfeld unter der Telefonnummer 06621/932-0, jede andere Polizeidienststelle oder die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de+++


Über Osthessen News

Kontakt
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Mediadaten

Werbung
IVW Daten


Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön