- Symbolbild: O|N

RHÖN (BAYERN) POLIZEIREPORT

Vorfahrt missachtet - Unfälle beim Einkaufen

Dieser Polizeireport beinhaltet Informationen und Meldungen der Polizeidienststellen zu Ereignissen im Bereich der unterfränkischen Rhön-Kreise Bad Kissingen (KG) und Rhön-Grabfeld (NES). Die Meldungen werden den ganzen Tag über - soweit neue Infos vorliegen - ergänzt. +++

05.06.21 - Vorfahrt missachtet

HAMMELBURG, Lkr. Bad Kissingen: Am Freitagmittag kam es in Hammelburg auf der Bundesstraße 287 an der sogenannten Lagerkreuzung zu einem Verkehrsunfall. Ein 67-Jähriger fuhr mit seinem Pkw aus Richtung Innenstadt zur Bundesstraße und wollte dort nach links in Richtung Bad Kissingen abbiegen. Hierbei übersah er einen von links kommenden Suzuki der die Kreuzung vorfahrtsberechtigt nach Obereschenbach überqueren wollte. Durch den Zusammenstoß wurden beide Pkw erheblich beschädigt und mussten abgeschleppt werden. Die Unfallbeteiligten Personen blieben unverletzt.

Verkehrsunfälle beim Einkaufen

HAMMELBURG, Lkr. Bad Kissingen: In den Nachmittagsstunden des Freitags ereignete sich ein Verkehrsunfall beim Ausparken vor einem Verbrauchermarkt in Hammelburg. Gegen 16 Uhr wollte dort eine 18-Jährige mit ihrem Pkw aus einer Parkfläche rückwärts ausfahren. Hierbei übersah sie einen geparkten Toyota. Beide Fahrzeuge touchierten sich leicht und es entstanden geringe Sachschäden. Bei einem weiteren Unfall vor einem Einkaufsmarkt in der Friedhofstraße blieb ein 78-Jähriger mit seinem Pkw beim Vorbeifahren an einem geparkten Fahrzeug hängen und beschädigte dieses. Die beiden Unfallverursacher wurden jeweils vor Ort mündlich verwarnt, da sie den Unfall vorbildlich der Polizei meldeten um eine Schadensregulierung zu gewährleisten.

Alkoholisiert mit dem Auto unterwegs

BAD KISSINGEN. Am Freitagabend, gegen 22:30 Uhr, wurde ein 42-jähriger VW-Fahrer in der Kurhausstraße in Bad Kissingen einer Verkehrskontrolle unterzogen. Da der Mann deutlich nach Alkohol roch und von den Beamten gestützt werden musste, wurde bei dem Mann ein Atemalkoholtest durchgeführt. Bei diesem wurde festgestellt, dass der Mann 2,5 Promille hatte. Deshalb wurde die Weiterfahrt unterbunden und eine Blutentnahme durchgeführt. Auf den Mann wartet jetzt eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr.

Verkehrsunfallflucht

BAD KISSINGEN. Am 04.06., zwischen 07:00 Uhr und 13:00 Uhr, kam es auf dem Tattersaal Parkplatz zu einem Verkehrsunfall. Ein bisher Unbekannter blieb mit seinem Fahrzeug an einem geparkten weißen Toyota hängen und entfernte sich vom Unfallort. Es entstand ein nicht unerheblicher Sachschaden in Höhe von rund 1.500 Euro. Hinweise auf einen Verursacher oder ein Fahrzeug, das an dem Unfall beteiligt war, bitte an die Polizei Bad Kissingen unter der Telefonnummer 0971/71490.

Fahrradfahrer stürzt und verletzt sich

MÜNNERSTADT. Am Freitagabend, gegen 22.30 Uhr, stürzte ein 57-Jähriger Pedelec-Fahrer mit seinem Gefährt in der Dernbachsgasse und verletzte sich hierbei schwer. Der Mann war zusammen mit seiner Ehefrau auf dem Heimweg gewesen. Er wurde mit Kopfverletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Da bei der Unfallaufnahme auch Alkoholeinfluss festgestellt wurde, musste der Mann eine Blutentnahme über sich ergehen lassen. Nach Auswertung der Blutprobe werden dann weitere Maßnahmen folgen. (pm) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön