Wer hat Peppino gesehen? - Foto: Privat

PETERSBERG Hinweise an Besitzer

Wer hat Peppino gesehen? - Hund hat panische Angst vor Menschen

06.06.21 - "Der Hund Peppino ist vom Tierheim Fulda-Hünfeld vermittelt worden und hat sich am 24. April auf dem Grundstück der Familie in Petersberg erschreckt und ist seitdem alleine unterwegs" schreibt Swenja Mathes vom Tierheim in Fulda.

Peppino wurde am 16. Mai gesichtet. "Peppino hat panische Angst vor Menschen und wir brauchen dringend Sichtungen, da er schon zu lange nicht mehr gesehen wurde", schreibt die Hundebeauftragte an die Redaktion von OSTHESSEN|NEWS. Hinweise bitte an den Besitzer unter der Mobilrufnummer 0160 92288649. (hhb) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön