Pfarrer Andreas Matthäi hängt zusammen mit Gemeindemitgliedern bunte Bänder an eine Linde. - Fotos: Privat

PETERSBERG Bonifatiusbild als "Farbenexplosion"

Outdoor-Bonifatius-Gottesdienst auf der Wiese in Wiesen

06.06.21 - Die Pfarrei St. Margareta Margretenhaun startete am Sonntag im Rahmen der Aktion "Pfarrei on Tour" einen Neuanfang. 170 Menschen in den Dörfern auf dem Land trotzten dem Wetter und feierten gemeinsam in einem Festgottesdienst den Bistumspatron Bonifatius.

Da in diesem Jahr keine Wallfahrt nach Fulda möglich war, gestaltete der Pfarrgemeinderat ein eigenes Bonifatiusbild, das Pfarrer Andreas Matthäi als "Farbenexplosion" bezeichnete. Diese Farben zeigten die wechselvolle Lebensgeschichte des Heiligen und die vielfältigen Situationen, die Bonifatius hier vorfand.

Feierlicher Gottesdienst zum Bonifatiusfest

Die dunklen Farben des Bildes zeigen, dass auch Bonifatius Rückschläge und Krisen in der Kirche kannte. Kirche muss sich immer ihren eigenen Grundsätzen treu bleiben. Wie der Geist Gottes Bonifatius zum Neuanfang drängte, rief Pfarrer Matthäi die Gemeinde auf, einen Neuaufbruch zu wagen. Als Zeichen dafür hängten die Menschen bunte Bänder zu den Liedern des Bonifatius-Musicals an eine Birke. (pm) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön