Die Polizei entdeckte im Ferienhaus etwa 30 Cannabis-Pflanzen. Zudem fanden die Beamten 400 Gramm getrocknetes Marihuana. - Symbolbild: Pixabay

WILDECK Etwa 30 Pflanzen sichergestellt

Polizei entdeckt Cannabis-Plantage in Obersuhler Ferienhaus

09.06.21 - Im Zusammenhang mit einem Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts des illegalen Anbaus von Betäubungsmitteln durchsuchte die Kriminalpolizei Bad Hersfeld auf Grundlage eines richterlichen Beschlusses des Amtsgerichtes Fulda am Mittwoch ein Gartengrundstück mit Ferienhaus in Wildeck-Obersuhl.

In dem Ferienhaus, in dem sich eine professionelle Cannabis-Indoor-Plantage mit mehreren Anbau-Zelten befand, stellten die Ermittlerinnen und Ermittler circa 30 Cannabis-Pflanzen, etwa 400 Gramm getrocknetes Marihuana sowie verschiedene Utensilien zum Cannabis-Anbau sicher.

Außerdem trafen die Beamtinnen und Beamten drei männliche Heranwachsende im Alter von 18, 19 und 20 Jahren an und nahmen diese fest. Sie müssen sich nun wegen des Verdachts des illegalen Anbaus von Betäubungsmitteln verantworten.

Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen und Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Fulda wurden die Männer entlassen, da keine Haftgründe vorlagen. (pm)+++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön