Es wird heiß: Packen Sie die Sonnenbrille aus und genießen Sie das Wetter! - Symbolbild: Pixabay

REGION Ende der Woche steigt Gewittergefahr

Hoch Yona bringt die erste Hitzewelle: Bis zu 33 Grad und viel Sonnenschein

14.06.21 - Hoch Yona bringt den Sommer nun so richtig in die osthessische Region. Temperaturen von über 30 Grad stehen uns die nächsten Tage bevor. "Am Montag herrscht bereits bestes Wetter mit strahlendem Sonnenschein von früh bis spät - und das bei 27 Grad", erklärt Meteorologe Markus Übel vom Deutschen Wetterdienst in Offenbach auf OSTHESSEN|NEWS-Nachfrage. Doch der Trend zeigt: Es wird noch heißer.

Der Wochenstart startet mit einer ordentlichen Portion Sonnenschein. "Dabei ist es noch recht angenehm und nicht schwül", so der Experte. Es bleibt trocken. Ähnlich sieht es am Dienstag aus. "Im Tagesverlauf kommt zwar eine Kaltfront auf die Region zu - das klingt erstmal dramatischer als es ist - das heißt lediglich, dass am Mittag etwas mehr Wolkenfelder auftreten können." Im Bergland könne es lokal zu leichten Schauern kommen. Die Höchstwerte bewegen sich zwischen 27 und 29 Grad. "Im Süden ist die Tendenz eher wärmer als im Norden." 

Donnerstag bis zu 33 Grad 

Am Mittwoch klettern die Temperaturen dann noch weiter nach oben. "Es wird richtig hochsommerlich mit Temperaturen zwischen 30 und 31 Grad", berichtet Übel. Der Donnerstag legt nochmal eine Schippe drauf mit maximal 33 Grad. "Danach folgt wieder eine etwas unsichere Wetterlage. Die Gewittergefahr steigt." Die Temperaturen bewegen sich trotzdem um die 30 Grad. Bis dahin heißt es wohl: Ein schattiges Plätzchen suchen und das Wetter genießen. (mkr) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Mediadaten

Werbung
IVW Daten


Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön