Alle glücklich: Über die Spende der SV Sparkassenversicherung freuten sich (von links) der stellvertretende Kreisjugendfeuerwehrwart Daniel Werner, Kreisjugendfeuerwehrwart Stephan Albracht, Vorsitzender der Geschäftsführung der SV Sparkassenversicherung Andreas Güttler, Landrat Dr. Michael Koch, Direktionsbevollmächtiger der SV Sparkassenversicherung Andreas Haas, der Vorsitzende des Kreisfeuerwehrverbands Thomas Specht und Kreisbrandinspektor Marco Kauffunger - Foto: Landkreis Hersfeld-Rotenburg

KREIS HEF-ROF Spende für Feuerwehrverbände

Gute Investition in die Sicherheit der Bevölkerung

16.06.21 - Egal ob Verkehrsunfall, Wohnhausbrand oder vollgelaufene Keller - auf die heimischen Feuerwehren im Kreis kann man sich immer verlassen. Damit das auch so bleibt, brauchen die Wehren ab und an selbst Unterstützung. Gleich doppelten Grund zur Freude hatten jetzt der Landkreis Hersfeld-Rotenburg sowie die Feuerwehrverbände im Kreis: Der Fachdienst Gefahrenabwehr der Kreisverwaltung erhielt von der SV Sparkassenversicherung zu Übungszwecken eine Wärmebildkamera im Wert von 1.600 Euro, der Kreisfeuerwehrverband sowie die Kreisjugendfeuerwehr eine Geldspende in Höhe von insgesamt 1.000 Euro.

Kreisbrandinspektor Marco Kauffunger sagt: "Die neue Wärmebildkamera ist eine gute Investition in den Brandschutz und nicht zuletzt auch in die Sicherheit der Bürgerinnen und Bürger. Die Technik unterstützt Einsatzkräfte bei der modernen Brandbekämpfung und bringt einen entscheidenden Vorteil bei der gezielten Personensuche. Die Kameras helfen aber auch, Glutnester aufzuspüren und die Gesamtlage zu beurteilen." Eingesetzt werden soll die Kamera in der Ausbildung der Einsatzkräfte im Kreis.

Für Alexander Haas von der Sparkassenversicherung ist die Spende selbstverständlich: "Seit vielen Jahren fördern wir die Feuerwehren, dabei haben wir immer den Schutz und die Rettung von Menschenleben im Blick. Mit der Spende der Wärmebildkamera wollen wir die Einsatzfähigkeit der Wehren stärken und den kommunalen Haushalt etwas entlasten." Dass die Kreisfeuerwehrverbände und die Kreisjugendfeuerwehren die Zusammenarbeit der Wehren im überörtlichen Brandschutz stärken, sei für Haas nicht von der Hand zu weisen. "Dieses Engagement möchten wir selbstverständlich finanziell unterstützen", so Haas. Der Kreisfeuerwehrverband Hersfeld-Rotenburg erhielt deshalb für die Verbandsarbeit und zum 20-jährigen Jubiläum eine Geldspende in Höhe von insgesamt 600 Euro, die Kreisjugendfeuerwehr insgesamt 400 Euro.

Kreisfeuerwehrverbandsvorsitzender Thomas Specht und Kreisjugendwart Stephan Albracht freuen sich über die Spendengelder: "Das Geld ist bei uns gut angelegt. Vor allem jetzt, wo die Corona-Pandemie wieder den Trainingsbetrieb und Veranstaltungen zulässt, können wir das Geld gut gebrauchen." Landrat Dr. Michael Koch ist dankbar für die Unterstützung: "Unsere Feuerwehren garantieren die Sicherheit unserer Bevölkerung. Eine hochwertige Ausstattung der Wehren hilft aber nichts, wenn die Einsatzkräfte nicht das Know-How haben, diese auch zu bedienen. Mit der Kameraspende hat die Sparkassenversicherung jetzt die Voraussetzung dafür geschaffen." (pm) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Mediadaten

Werbung
IVW Daten


Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön