Schwerer Unfall auf der Kreisstraße 44 bei Mücke - Symbolbild: Jonas Wenzel (Yowe)

MÜCKE Schwer verletzt in Klinik geflogen

Kradfahrer (18) prallt auf Kreisstraße 44 in einer Rechtskurve gegen ein Auto

16.06.21 - Schwerer Unfall auf der Kreisstraße 44: Am Dienstagnachmittag gegen 16:55 Uhr fuhr ein 18-jähriger Kradfahrer aus Mücke mit seinem Krad die K44 von Mücke-Merlau in Richtung Mücke-Wettsaasen.

In einer langgezogenen, abschüssigen Rechtskurve kam der Kradfahrer nach Angaben der Polizei vermutlich wegen nicht angepasster Geschwindigkeit über die Fahrbahnmitte hinaus auf die Gegenfahrbahn und kollidierte frontal mit einem entgegenkommenden Pkw, welcher durch einen 46-jährigen Mücker geführt wurde.

Durch den Zusammenstoß wurde Kradfahrer schwer verletzt und mit einem Rettungshubschrauber ins Uniklinikum Gießen geflogen. Der Autofahrer wurde durch den Zusammenstoß leicht verletzt und ins Krankenhaus nach Lich gebrcht. Beide Fahrzeuge wurden erheblich beschädigt. Der Gesamtschaden an den beiden Fahrzeugen beläuft sich nach Polizeiangaben auf 4.000 Euro. (pm) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Mediadaten

Werbung
IVW Daten


Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön