Gärtnern und dabei noch etwas lernen, das ist das Ziel des Clubs der Gartenkinder. - Fotos: Michelle Kedmenec

FULDA Projekt zur Landesgartenschau

Club der Gartenkinder gestartet: "Die Kleinsten gärtnern ganz groß"

16.06.21 - Ran an die Hacke und los geht`s! Das hieß es für die neuen Mitglieder des Clubs der Gartenkinder, dem neuesten Angebot der Kinderakademie Fulda, am Mittwochnachmittag im Umweltzentrum. Gemeinsam pflanzen und die Natur entdecken, das hat die bunte Truppe in den kommenden Wochen vor sich. Woher kommen unsere Lebensmittel? Was braucht Gemüse zum Wachsen und was hat das alles mit dem Klimawandel zu tun? Genau diese Antworten bekommen die Kinder im neuen Projekt. 

Die kleinen Teilnehmer mit den Verantwortlichen von Umweltzentrum und Kinderakadmie. ...

Dr. Sabine Schmalz erklärt den kleinen Gärtnern was heute passiert.

Hier soll schon ganz bald jede Menge Gemüse wachsen.

"Wir verspüren eine super große Freude unsererseits, dass das Projekt nach Corona nun endlich starten kann", so Guido Heumüller vom Umweltzentrum. Auch bei den Kindern herrscht große Vorfreude auf die neuen Aufgaben. "Ich freue mich aufs Gärtnern, es ist mein erstes Mal. Am liebsten möchte ich Gurken anbauen. Ich mag Salat und Gurken sehr gerne", so die 7-jährige Jolina. Gemeinsam mit den anderen Kindern wird sie in zweier Teams eigene Beete bestücken und über die verschiedenen Jahreszeiten hinweg den Garten betreuen. Gleich beim ersten Termin ging es so richtig los. Nach einer Kennenlernrunde und einer Führung durch das Umweltzentrum wurde es Zeit, die ersten Kartoffeln zu pflanzen. 

Hier wird fleißig gearbeitet.

Spaß haben und neues Lernen

Durch den Wechsel von Gartenarbeit mit Experimenten eignen sich die Kinder Wissen und Fähigkeiten an, selbst ein Stück Land unserer Erde zu bestellen: vom Samen bis zur Frucht und dem erneuten Beginn des Zyklus im nächsten Frühling. Geleitet werden die wöchentlichen Gartenausflüge von Raphaela Herden, Dr. Sabine Schmalz und dem Biologen Philipp Wuthenow von der Kinderakademie Fulda. Jeden Mittwochnachmittag ist es so weit. Ist die erste Runde erfolgreich, ist es das Ziel, den Club der Gartenkinder in den kommenden drei Jahren bis zur Landesgartenschau in 2023 fortzuführen und die Kinder dort ihre Erfolge präsentieren zu lassen. Aktuell ist die Gruppe voll - für alle Interessierten gibt es aber eine Warteliste. (mi) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Mediadaten

Werbung
IVW Daten


Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön