POPPENHAUSEN (WAKU) Verdacht auf Rückenverletzung

Kletterunfall an der Steinwand - Im Seil hängende Person gerettet

04.07.21 - Am Samstagnachmittag hat sich an der Steinwand in Poppenhausen ein Kletterunfall ereignet. Ein junger Mann, der mit einer Gruppe zum Klettern unterwegs war, ist an der Felswand beim Einhaken seines Seils abgerutscht und aus vier bis fünf Metern Höhe in die Tiefe gestürzt. Er am kam auf einem Felsvorsprung zum Liegen.

Der verletzte Kletterer wurde von der Bergwacht gerettet Fotos: Bergwacht

Sowohl die Bergwacht, die zufällig in unmittelbarer Nähe war, als auch ein Hubschrauber der Landespolizei, der mit einer Winde ausgestattet war, konnten den 23-jährigen Verletzen aus dem Kreis Gießen kurz vor 17 Uhr vom Hang retten. Er kam mit einem zweiten Rettungshubschrauber ins Krankenhaus. Bei ihm besteht der Verdacht einer Rückenverletzung, er sei aber ansprechbar gewesen, bestätigt die Polizei. (ci)+++

Fotos: Henrik Schmitt


Über Osthessen News

Kontakt
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Mediadaten

Werbung
IVW Daten


Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön