Hanno Berger droht die Auslieferung nach Deutschland - Fotos: Privat, pixabay

SCHWEIZ Steueranwalt aus Schlüchtern

"Mister-Cum-EX": Hanno Berger in der Schweiz festgenommen

10.07.21 - Der aus Schlüchtern stammende Steueranwalt Hanno Berger ist in der Schweiz festgenommen worden. "Mister Cum-Ex", wie Berger oft genannt wird, gilt als eine der Schlüsselfiguren im wohl größten deutschen Steuerskandal. Ihm droht nun die Auslieferung nach Deutschland.
 
Nach Recherchen von WDR und Süddeutscher Zeitung hat das Schweizer Bundesamt für Justiz einen Auslieferungshaftbefehl gegen Berger erlassen. Darin soll es heißen, dass es nicht unwahrscheinlich sei, dass dem deutschen Antrag stattgegeben werde. Inzwischen hat auch die Staatsanwaltschaft Köln die Verhaftung bestätigt.
 
Berger hatte sich bereits vor Jahren in die Schweiz abgesetzt. Ihm wird vorgeworfen, der "Spiritus Rector" hinter einem ausgeklügelten Betrugssystem zu sein, mit dem sich Investoren eine einmal gezahlte Kapitalertragsteuer auf Aktiendividenden zweimal vom Finanzamt erstatten ließen.
 
Seit März läuft ein Verfahren wegen Steuerhinterziehung in besonders schwerem Fall gegen Berger vor dem Landgericht Wiesbaden. Die Staatsanwaltschaft glaubt, dass dem Fiskus alleine in den Fällen, wegen derer Berger angeklagt ist, ein Schaden in dreistelliger Millionenhöhe an hinterzogenen Steuern entstanden ist. Der ehemalige Steueranwalt weist alles Vorwürfe zurück. (fh)+++


Über Osthessen News

Kontakt
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Mediadaten

Werbung
IVW Daten


Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön