Einsatz für die Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei. - Fotos: Henrik Schmitt

FULDA Niemand verletzt!

Im DRK-Seniorenzentrum: Einsatz für die Feuerwehr - leichte Rauchentwicklung

11.07.21 - Einsatz für Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei! Die Leitstelle Fulda meldete am Samstagabend gegen 18:48 Uhr "Rauch aus Wohnung" in der Fuldaer Gambettagasse 1. Schnell stellte sich heraus: Es handelt es sich bei dem Objekt um das DRK-Seniorenzentrum Heilig Geist. Vor Ort gab es innerhalb kurzer Zeit Entwarnung.

In der DRK-Senioreneinrichtung wurde Rauch festgestellt.

Verletzt wurde zum Glück niemand.

Im Zimmer eines Bewohners schmorte die defekte Platine einer Sprechanlage, wie OSTHESSEN|NEWS erfuhr. Der dadurch entstandene Rauch verbreitete sich im Gebäude, war aber ungefährlich. Die Feuerwehr Fulda-Mitte hatte die Lage schnell unter Kontrolle. Verletzt wurde zum Glück niemand. Rund 20 Einsatzkräfte waren zur Stelle.

DRK-Vorstandsvorsitzender Christoph Schwab machte sich vor Ort ein Bild von der Lage. Er erklärte gegenüber O|N: "Unsere Mitarbeiter haben vorbildlich reagiert. Zu keiner Zeit bestand eine Gefahr für unsere Bewohner." Auch der Organisatorische Leiter Rettungsdienst, Christian Erwin, und der Leitende Notarzt, Dr. Alexander Lay, waren vorsorglich alarmiert, mussten aber nicht eingreifen. (mkr) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Mediadaten

Werbung
IVW Daten


Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön