In diesem Hinterhof in der Nikolausstraße in Fulda wurde die Klinik-Ärztin Elena K. am Montag brutal getötet - Archiv-Fotomontage: O|N / privat / Christian P. Stadtfeld

FULDA Ermordete Ärztin

Plädoyers im Mord-Prozess: Von lebenslanger Haft bis Freispruch

13.07.21 - Unterschiedlicher können die Plädoyers kaum sein: Vor dem Schwurgericht am Landgericht in Fulda fordern sowohl die Staatsanwaltschaft wie auch die Nebenklage eine lebenslange Haft für den zur Tatzeit 30-jährigen Florian C. wegen Mordes. Die Mordmerkmale der Heimtücke und niedere Beweggründe seien gegeben. Sie sehen zudem eine besondere Schwere der Schuld. Sollte der Angeklagte entsprechend verurteilt werden, kann er nach Verbüßung der Mindeststrafe von 15 Jahren nicht vorzeitig aus dem Gefägnis entlassen werden. Verteidiger Axel Küster fordert dagegen einen Freispruch für seinen Mandanten.

Hat er die junge Ärztin ermordet? Am Montagmorgen sagte der Hauptangeklagte (links) ...Archivbild: O|N/Martin Engel

Im Mordprozess wirft die Anklage dem mittlerweile 31 Jahre alten Florian C. vor, er habe am 7. Dezember 2020 in den frühen Morgenstunden seine Ex-Partnerin, die 35-jährige Klinikärztin Elena-Silvia K. mit einem scharfkantigen Gegenstand im Halsbereich tödlich verletzt. Oberstaatsanwältin Dr. Christine Seban sieht die Tatvorwürfe bestätigt. "Wenn er sie nicht haben kann, dann soll sie auch kein anderer haben", sei der Grund für den grausamen Tod im Hof der Innenstadtwohnung gewesen. Der Angeklagte sei eifersüchtig gewesen und habe sich gekränkt gefühlt. Dr. Seban begründete in ihrem ausführlichen Plädoyer ihre Argumentation. Auch der Anwalt der Nebenklage fordert eine lebenslange Haft und nannte Gründe für die besondere Schwere der Schuld.

Verteidiger Axel Küster sieht Zweifel, dass sein Mandat der Mörder sei. Er sieht keine Anhaltspunkte für die genannten Mordmerkmale. Klar sei, es war eine hochemotionale Beziehung von beiden Seiten. Der Angeklagte beteuerte seine Unschuld: "Ich weiß, ich bin unschuldig", sagte er am Montagnachmittag im Gerichtssaal. Das Urteil soll am kommenden Donnerstagmittag verkündet werden, so der Vorsitzende Richter Josef Richter. (Hans-Hubertus Braune) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Mediadaten

Werbung
IVW Daten


Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön