Hanna Hildebrandt und Alexandru Buhaescu wünschen den Abgängerinnen und Abgängern "Bestes Leben" von Silbermond - Fotos: privat

BEBRA Krisen als Chance begreifen

Verabschiedung an der Brüder Grimm Schule: Aufbruch zu neuen Zielen

15.07.21 - Mit "Bestes Leben" von Silbermond gaben Hanna Hildebrand (Gesang) und Alexandru Buhaescu (Cajon) unter der Leitung von Christoph Liebermann (Piano, Gesang) den Startschuss zu der Feierstunde im Lokschuppen Bebra, die für den Haupt- und Realschulzweig der Brüder-Grimm-Gesamtschule Bebra in zwei Einzelveranstaltungen aufgeteilt wurde, um den Hygienenbestimmungen zu entsprechen.

Schulleiter Manfred Brill betonte in seinem Grußwort, dass in der Pandemie soziale Kompetenzen wie Empathie, Toleranz und Verantwortungsbewusstsein gestärkt wurden. Er ermutigte die Absolventinnen und Absolventen Krisen als Chance zu begreifen und auch künftigen Herausforderungen ohne Angst mit positvem Denken zu begegnen.

Auch die Klassenlehrerinnen und Klassenlehrer gaben den Absolventen ihre besten Wünsche mit auf den Weg und ehrten Celina Hett, Gülzer Agirman, Julie Dettmann und Lisa Fast für die besten Abschlüsse.

Heinrich Janzen und Noel Stockmann begleiten die Zeugnisübergabe musikalisch ...

Ebenso wurden aber auch Schülerinnen und Schüler für ihr besonderes soziales Engament oder verdienstvolle Tätigkeiten für die Schulgemeinschaft geehrt und erhielten Gutscheine, die von der Stadt Bebra sowie dem Förderverein der BGGS gespendet wurden.

Weitere Gratulationen und Glückwünsche wurden in diesem Jahr schriftlich überbracht und den Absolventinnen und Absolveten mit dem Zeugnis überreicht:

Landrat Michael Koch lobte den Einsatz der Schülerinnen und Schüler, die trotz der großen Herausforderungen der letzten Zeit den Schulabschluss gemeistert haben. Auch Bebras Bürgermeister Stefan Knoche würdigte die erzielten Schulabschlüsse, die unter dem "Ausnahmezustand" Wechsel- und Distanzunterricht erbracht wurden und machte Mut, nach vorne zu blicken und die Chancen, die das Leben bietet, zu nutzen.

In ihrer Doppelfunktion als Erste Vorsitzende des Schulfördervereins und Schulsozialpädagogin apellierte Christina Kindler sich den bis hierher erworbenen Wissenschatz bewusst zu machen, um damit aufrecht durchs Leben zu gehen. Sona Simon und Nadine Sukkau zitierten als Schullterbeirätinnen Astrid Lindgren und forderten die Abgängerinnenn und Abgänger auf "frech, wild und wunderbar" zu sein. Neben Glück und Erfolg wünschte Schulsprecher Matteo Campano ein "immer klares Mindset" für eine reibungslose Zukunft.

Durch die musikalische Untermalung durch Heinrich Janzen (Piano) und Noel Stockmann (Geige) wurde die Zeugnisausgabe selbst zum Höhepunkt der Veranstaltung. Am Schluss bedankten sich auch die Schülerinnen und Schüler mit kleinen Aufmerksamkeiten bei ihren Klassenleitungen. (pm) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Mediadaten

Werbung
IVW Daten


Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön