Man freut sich über den „Neuen“ (von links): KBM Holger Möller, GBI Thomas Bodenbender, Uwe Niemand (stv. WF Unterhaun) mit Sohn Jannik, stv. GBI Joachim Hofmann, Marcel Nieding (erster Beigeordneter), Lena Nieding, Claus Stanke (WF Unterhaun) und BGM Harald Preßmann - Fotos: Gerhard Manns

HAUNECK Gesamtkosten von 145.250 Euro

Wichtige Investition: Feuerwehr hat neuen Einsatzleitwagen in Dienst gestellt

15.07.21 - Die Haunecker Blauröcke konnten am Mittwochabend einen neuen und mit modernsten Kommunikationsgeräten ausgerüsteten Einsatzleitwagen (ELW 1), ein Mercedes Sprinter, offiziell in Dienst stellen. Die Übergabe des "Neuen" fand vor der für den Abend anberaumten Sitzung der Gemeindevertretung vor dem Bürgerhaus in Unterhaun statt.

Auch die Jugendfeuerwehr mit Jugendfeuerwehrwartin Anke Nieding (rechts sitzend) ...

Unterstützung von Gemeindegremien

Die Planungen für die Beschaffung des ELW 1 wurden schon seit dem Jahr 2018 vom damaligen Gemeindebrandinspektor Mario Kreissl und seinem Stellvertreter Matthias Schott zügig vorangetrieben, denn man sah die Notwendigkeit eines für die Kommunikation bei Einsätzen mit der Leitstelle so wichtigen Fahrzeuges als gegeben an. Unterstützt wurden die rührigen Planer dabei von Bürgermeister Harald Preßmann, dem Gemeindevorstand und auch von der Gemeindevertretung, die die nötigen Finanzmittel zur Beschaffung bereitstellten.

Die Sitzprobe (von links): Erster Beigeordneter Marcel Nieding, stv. GBI Joachim ...

Der Innenraum ist mit modernster Funktechnik ausgestattet

Modernes Einsatzfahrzeug für den Brandschutz

Bei der Übergabe des Fahrzeuges an die Feuerwehr betonten Bürgermeister Harald Preßmann und Gemeindebrandinspektor Thomas Bodenbender, dass man mit dem neuen ELW 1 ein wichtiges und nach modernsten Gesichtspunkten ausgerüstetes Fahrzeug für den Brandschutz in der Gemeinde Hauneck beschafft habe. Wie Bürgermeister Preßmann mitteilte, war das Fahrzeug mit Gesamtkosten von 145.249,34 Euro veranschlagt und das Land Hessen gab einen Zuschuss von 34.300,00 Euro dazu, so dass die Gemeindekasse noch 110.949,34 Euro zu tragen hatte. Preßmann wies darauf hin, dass alleine für die moderne Funkausrüstung des ELW 1 Gesamtkosten von insgesamt 17.000 Euro zu Buche schlugen. Er bedankte sich in diesem Zusammenhang bei den beiden Kameraden Mario Kreissl und Matthias Schott für die gute Zusammenarbeit bei den Planungen für die Beschaffung des ELW. (Gerhard Manns) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Mediadaten

Werbung
IVW Daten


Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön