ALSFELD Fahrbahn nach Vollsperrung wieder frei

Tödlicher Crash auf A5: Pkw kracht ungebremst in Nachtbaustelle

20.07.21 - Schlimmer Vorfall am Dienstagmorgen: Gegen 04:50 Uhr befuhr ein mit drei Personen besetzter Pkw die A5 in Fahrtrichtung Frankfurt. Zwischen den Anschlussstellen Alsfeld West und Ost (Vogelsbergkreis) ist eine Nachtbaustelle eingerichtet und der rechte Fahrstreifen gesperrt. Aus bislang ungeklärter Ursache fuhr der Fahrer eines Mercedes Benz Vito nahezu ungebremst gegen den Sperranhänger der Baustellenabsicherung.

Tödlicher Unfall auf der A5. Fotos: Henrik Schmitt

Der 50-jährige Beifahrer aus Polen erlag noch an der Unfallstelle seinen Verletzungen. Der 39-jährige Fahrer und der 29-jährige Insasse - beide aus Polen - verletzten sich leicht. Beide wurden zur weiteren medizinischen Untersuchung in eine Klinik gebracht. Wie unser O|N-Reporter vor Ort berichtete, verständigte ein Augenzeuge sofort den Notruf und konnte beobachten, wie zwei Personen bereits aus dem Fenster kletterten. Für den Beifahrer kam jedoch jede Hilfe zu spät.

Stau im Berufsverkehr

Die Feuerwehr war vor Ort.

Die Fahrbahn musste gesperrt werden.

Die A5 war am Morgen für rund vier Stunden voll gesperrt, der Verkehr wurde an der Anschlussstelle Alsfeld Ost abgeleitet. Der Verkehr ist seit circa 9.20 Uhr einspurig wieder freigegeben. Zur Klärung der Unfallursache ist ein Sachverständiger hinzugezogen worden. An dem verunfallten Fahrzeug entstand Totalschaden. Der aktuelle Gesamtsachschaden wird auf rund 70.000 Euro. (mkr) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Mediadaten

Werbung
IVW Daten


Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön