- Symbolbild: O|N

RHÖN (BAYERN) POLIZEIREPORT

Auffahrunfall - Lkw überladen - Weiterfahrt unterbunden

Dieser Polizeireport beinhaltet Informationen und Meldungen der Polizeidienststellen zu Ereignissen im Bereich der unterfränkischen Rhön-Kreise Bad Kissingen (KG) und Rhön-Grabfeld (NES). Die Meldungen werden den ganzen Tag über - soweit neue Infos vorliegen - ergänzt. +++

21.07.21 - Marihuana sichergestellt

OSTHEIM. Im Rahmen der Fußstreife in Ostheim v. d. Rhön wurde am Dienstagabend ein 19-Jähriger auf einer Parkbank sitzend angetroffen. In seinem Nahbereich konnten die Beamten massiven Marihuana Geruch wahrnehmen. Bei der Durchsuchung des Betroffenen wurde eine kleine Menge der Drogen in einem Druckverschlusstütchen aufgefunden und anschließend sichergestellt. Eine Anzeige wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz folgt.

Verkehrsteilnehmer übersehen

OBERELSBACH. Ein 21-Jähriger befuhr am Dienstag gegen 16:30 Uhr die Torgartenstraße in Richtung Unterelsbach. Beim Überqueren des Kreuzungsbereichs zur St 2286 übersah er einen von rechts kommenden, vorfahrtsberechtigten 72-Jähriger und touchierte mit der Front seines Fords dessen linke Fahrzeugseite. Durch den Aufprall wurde der Opel des 72-Jährigen einmal um die eigene Achse gedreht, bevor er zum Stehen kam. Glücklicherweise wurde keiner der Verkehrsteilnehmer bei dem Zusammenstoß verletzt, auch waren beide Fahrzeuge weiterhin fahrbereit. Es entstand lediglich ein Sachschaden in Höhe von circa 2.500 Euro.

Dachdeckerarbeiten angeboten - Fahndungstreffer

MELLRICHSTADT. Eine 31-Jährige aus Mellrichstadt teilte den Beamten der PI Mellrichstadt am Dienstagnachmittag telefonisch mit, dass eben drei männliche Personen bei ihr geklingelt hätten und ihr Dachdeckerarbeiten angeboten hatten. Die Dame lehnte ab und schickte die Männer weg. Bei dem Telefonat mit hiesiger Polizeidienststelle konnte sie eine Beschreibung des Fahrzeuges, sowie das Kennzeichen des Transporters wiedergeben. Nach kurzer Fahndung konnte das Fahrzeug einer Kontrolle unterzogen werden. Hierbei stellte sich heraus, dass die Personen zur Aufenthaltsermittlung und zur Durchführung weiterer polizeilicher Maßnahmen ausgeschrieben waren. Die Betroffenen wurden anschließend zur Dienststelle gebracht. Die ausschreibenden Stellen wurden jeweils in Kenntnis gesetzt. Nach Abschluss der Sachbearbeitung wurden die Männer entlassen.

Kleinunfall in Engstelle

UNSLEBEN. In der Engstelle in der Haugenstraße in Unsleben kam es am Dienstagmorgen zu einem sogenannten Spiegelklatscher zwischen zwei Pkw. Am Pkw der 18-jährigen Unfallverursacherin entstand kein Schaden. Beim Skoda ihres Unfallgegners brach das Spiegelglas. Die junge Dame wurde vor Ort verwarnt.

Auffahrunfall

ELFERSHAUSEN. Auf der Bundesstraße 287 zwischen Euerdorf und Machtilshausen kam es am Dienstagmittag, gegen 14:40 Uhr, zu einem Auffahrunfall, als eine 68-jährige Sabaru-Fahrerin an einer Baustellenampel verkehrsbedingt halten musste. Die nachfolgende Fahrerin eines VW Caddy bemerkte dies zu spät. An beiden beteiligten  Fahrzeugen entstand eher ein geringer Schaden. Die Verursacherin musste bei der Unfallaufnahme ein Verwarnungsgeld bezahlen.

Lkw überladen - Weiterfahrt unterbunden

FUCHSSTADT.Am Dienstagnachmittag hat eine Streifenbesatzung in Fuchsstadt einen Lkw einer Kontrolle unterzogen. Den Beamten fiel auf, dass das Heck des Fahrzeuges auffällig tief hing. Es ergab sich der Verdacht, dass das Fahrzeug überladen sein könnte. Eine Kontrollwiegung bestätigte dies. Das Fahrzeug wog statt des erlaubten Maximalgewichts von 3500 Kilogramm insgesamt 5280 Kilogramm. Das entspricht einer Überladung von rund 50 Prozent. Die Weiterfahrt wurde bis zur Abladung unterbunden. Da der Fahrer in Deutschland keinen festen Wohnsitz hat, musste er eine Sicherheitsleistung in dreistelliger Höhe bezahlen.

Gestürzter Radfahrer leicht verletzt

HAMMELBURG. Am Dienstag, gegen 14:00 Uhr, stürzte ein 73-jähriger Radfahrer ohne Fremdeinwirkung, als er mit seinem Pedelec auf der Diebacher Straße von Morlesau kommend in Richtung Hammelburg unterwegs war. Er kam vermutlich aufgrund eines Fahrfehlers mit seinem Vorderrad an einen der Randsteine und stürzte. Der Mann wurde mit einer Kopfplatzwunde und leichten Verletzungen an der Hand vom Rettungsdienst in ein nahgelegenes Krankenhaus verbracht. Die Kopfverletzung hätte laut Verkehrsunfallaufnahme mit hoher Wahrscheinlichkeit verhindert werden können, wenn der Radfahrer einen Fahrradhelm getragen hätte. Am Fahrrad entstand ein eher geringer Schaden.

Beim Zigarettendiebstahl erwischt

BAD KISSINGEN. Eine 63-Jährige wurde am Dienstagabend, kurz vor 19.00 Uhr, in einem Verbrauchermarkt in der Hartmannstraße dabei beobachtet, wie sie zwei Zigarettenschachteln aus der Auslage entnahm, jedoch nur eine davon bezahlte. Die Dame gab den Diebstahl im Wert von 5 Euro zu. Ermittlungen wegen Ladendiebstahls wurden aufgenommen.

Mähdrescher beim Wenden erwischt

BAD KISSINGEN. Am Dienstag gegen 15.10 Uhr wendete ein 47-Jähriger seinen Kleintransporter in Reiterswiesen, kurz Meter nach der Kreuzung Höhenstraße/Wasserweg, wobei er beim Rangieren nicht bemerkte, dass ein Mähdrescher in die Höhenstraße einbog und diesen daher touchierte. Es entstand ein Sachschaden von etwa 5.000 Euro. Der Kleintransporter-Fahrer wurde verwarnt.

Missglückte Rückwärtsfahrt

BAD KISSINGEN. Beim Ausfahren aus dem Ein- und Ausladebereich eines Hotels in der Kurhausstraße übersah eine 53-Jährige am Dienstagnachmittag, gegen 14:50 Uhr, den hinter ihr herannahenden Stadtbus und touchierte diesen daher mit ihrem Pkw Hyundai. Ein Gesamtschaden von circa 4.600 Euro ist dabei entstanden. Die Pkw-Fahrerin wurde verwarnt.

Nach Wildunfall im Krankenhaus

BAD BOCKLET. Auf der Kreisstraße KG 20 von Burghausen in Richtung Bad Bocklet erfasste am Dienstagabend, kurz vor 21.00 Uhr, der Fahrer eines Kleinkraftrades ein Reh, das von rechts die Fahrbahn querte. Bei der Kollision stürzte der Yamaha-Fahrer und musste im Campus in Bad Neustadt behandelt werden. Der zufällig an der Unfallörtlichkeit vorbeikommende Jagdpächter kümmerte sich um das Reh. Der entstandene Schaden beläuft sich auf circa 5.000 Euro.

Reh flüchtet nach Zusammenstoß

MÜNNERSTADT. Am Dienstagabend, gegen 23.15 Uhr, befuhr ein Seat-Fahrer die Kreisstraße KG 11 von Seubrigshausen in Richtung Großwenkheim. Dabei erfasste er ein von rechts die Fahrbahn querendes Reh. Das Reh rannte nach dem Zusammenstoß  in ein angrenzendes Waldgebiet. Der Jagdpächter wurde über den Wildunfall zwecks Nachsuche informiert. Am Fahrzeug entstand ein Schaden von circa 300 Euro.

Unglücklicher Überholvorgang

MAßBACH. Ein 59-Jähriger befuhr am Montagnachmittag, gegen 17.00 Uhr, mit seinem Sattelzug die ST 2281 von Stadtlauringen in Richtung Rothhausen. Ein dahinter fahrender 35-Jähriger scherte mit seinem Mercedes aus, um den Sattelzug mitsamt den voranfahrenden Traktor zu überholen. Während sich der Mercedes-Fahrer auf Höhe der Sattelzugmaschine befand, scherte dieser ebenfalls zum Überholen des Traktors aus und touchierte dabei linke Fahrzeugseite des Mercedes. Die Fahrer blieben glücklicherweise unverletzt und beide Fahrzeuge waren fahrbereit, während jedoch ein Gesamtschaden von etwa 11.500 Euro entstand.

Vertragsverhandlungen waren statthaft

FUCHSSTADT. Wie bereits berichtet, wurde eine angeblich dubiose Vertragsverhandlung der Polizeiinspektion Hammelburg vor einigen Tagen gemeldet. Eine bislang dahin unbekannte Frau habe sich kürzlich bei einer 87-Jährigen als Mitarbeiterin eines Energieversorgers ausgegeben. Nach Angaben der Seniorin fanden auch Vertragsverhandlungen statt, welche wiederum zu einem späteren Zeitpunkt weiteren Angehörigen der Seniorin recht dubios vorkamen. Aufgrund polizeilichen Ermittlungen und weiteren Hinweisen aus der Bevölkerung hat sich die Angelegenheit mittlerweile geklärt. An den zurückliegenden Tagen waren tatsächlich berechtigte Personen unterwegs, um solche Vertragsumstellungen für einen Energieversorger in einzelnen Haushalten zu offerieren. Somit ergab sich für die Polizei kein weiterer Verdacht einer strafbaren Handlung. +++


Über Osthessen News

Kontakt
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Mediadaten

Werbung
IVW Daten


Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön