Ab heute gelten strengere Einreisebestimmungen aus Spanien und Holland. - Symbolbild: Pixabay

PALMA / AMSTERDAM Sind Sie betroffen?

Mallespaß und Amsterdamtrip adé? Spanien und Holland nun Hochrisikogebiete

27.07.21 - Bittere Kehrtwende für viele deutsche Urlauber - seit heute sind Spanien und Holland Hochinzidenzgebiete. Mit dieser Einstufung verbunden sind härtere Einreisemaßnahmen. Grund für einige Urlauber bereits in den vergangenen Tagen frühzeitig abzureisen. 

Zehn Tage Quarantäne warten auf alle nicht Geimpften bei der Rückreise nach Deutschland. Verkürzt werden können diese nur nach fünf Tagen mit einem negativen Corona-Test. Fünf Tage, die sich die meisten dennoch vor allem beruflich nicht leisten können. Doch wie ist das eigentlich, wenn man diesen Bestimmungen nun voll ausgesetzt ist? OSTHESSEN|NEWS sucht Leserinnen, die derzeit in den betroffenen Gebieten Urlaub machen. Schicken Sie Ihre Erfahrungen per Mail an [email protected] (mi) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Mediadaten

Werbung
IVW Daten


Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön