Reiner Birkel, Karl-Heinz Hemel, Bürgermeister Walter Glänzer und Hans-Jürgen Müller. - Foto: SC Neuenstein

NEUENSTEIN "Bereicherung im Naturpark"

Planungen für "Ski- und Loipenpark Eisenberg/Knüll" gehen voran

30.07.21 - Zu einem Informationsaustausch kamen in diesen Tagen Bürgermeister Walter Glänzer und Revierförster Michael Seehafer mit der Arbeitsgruppe "Ski- und Loipenpark Eisenberg/Knüll" des SC Neuenstein mit Ehrenvorsitzenden Karl-Heinz Hemel, Alpinwart Hans-Jürgen Müller und Reiner Birkel an der Skihütte zusammen.

V.l.: Karl-Heinz Hemel, Revierförster Michael Seehafer, Bürgermeister Walter ...

"Ich begrüße die Aktivitäten des SC Neuenstein sehr, bieten sie doch eine wichtige sportliche und touristische Bereicherung im neuen Naturpark Knüll. Daher haben wir als Gemeinde auch die Anschaffung des Pisten Bully PB 100 finanziell gerne unterstützt", äußerte sich der Bürgermeister sehr zufrieden über die Pläne und Aktivitäten des SCN. "In der letzten Woche ist der Pisten Bully aus Oberjoch bei uns eingetroffen. Es können nun alle Vorkehrungen für eine erfolgreiche Wintersaison in Verbindung mit der Firma Wiegand getroffen werden", freute sich auch Ehrenvorsitzender Karl-Heinz Hemel.

Mit dabei auch Revierförster Michael Seehafer, der die Belange des Forstes in den Gesprächen von Beginn an vertreten hat. "Inzwischen liegt uns auch die Genehmigung der Oberen Naturschutzbehörde beim Regierungspräsidium Kassel für die Höhenloipe auf dem Plateau des Eisenbergs vor. Auch sind wir in Abstimmung mit unserer Gemeinde im Gespräch mit den Eigentürmern der Wiesen, um hier einvernehmliche Lösungen mit allen Beteiligten zu finden. Wir hoffen natürlich, dass neben einem schneereichen Winter die Quad- und SUV-Fahrer in Zukunft einen weiten Bogen um den Eisenberg machen und unser ehrenamtliches Engagement mit ihren Fahrzeugen nicht wieder zerstören", appelliert Hans-Jürgen Müller schon jetzt auf Einsicht und Vernunft. "Wir haben im vergangenen Winter einige Anzeigen vorgelegt und werden diesen Weg auch in Zukunft konsequent weiter beschreiten - uns wäre es allerdings viel lieber, wir müssten es zukünftig nicht mehr", ergänzt Glänzer.

Abschließend stellte Reiner Birkel dann die Vorbereitungen und das Programm für die öffentliche Präsentation des "Ski- und Loipenparks Eisenberg/Knüll" am 22. Oktober an der Skihütte vor, das mit einigen Überraschungen und einem besonderen Ehrengast wartet. (pm) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Mediadaten

Werbung
IVW Daten


Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön