Die Reparaturen in der Langebrückenstraße dauern noch an. - Alle Fotos: Martin Engel

FULDA Bis 31. Juli Verkehrsbehinderungen

Nach Wasserrohrbruch: Sperrung der Langenbrückenstraße verlängert

29.07.21 - Achtung Autofahrer: Weil sich die Straßenschäden infolge eines Wasserrohrbruchs als gravierender herausgestellt haben als zunächst gedacht, muss die halbseitige Sperrung der Langebrückenstraße in Fulda noch bis zum Samstag, 31. Juli, verlängert werden. Die Strecke von der Fuldabrücke kommend bis zur Einmündung der Weimarer Straße bleibt also gesperrt. In der Gegenrichtung kann die Baustelle passiert werden.

Während die Wasserversorgung nach dem Rohrbruch rasch wiederhergestellt werden konnte, hat sich während der Arbeiten herausgestellt, dass erhebliche Fahrbahnbereiche unterspült waren. Deshalb muss dort nun der Unterbau erneuert werden, außerdem sind jetzt in größerem Umfang Fräs- und Asphaltierungsarbeiten nötig, weshalb die zeitliche Verlängerung der Baustelle erforderlich ist. Ab Samstagmittag soll die Strecke wieder passierbar sein.

Die bestehenden Umleitungen für Kraftfahrzeuge sind noch bis 31. Juli für folgende Strecken ausgeschildert: von der B254 (Bardostraße Richtung Maberzell/ Lauterbach) über Maberzeller Straße – Fuldaer Weg – Schlitzer Straße und den Horaser Weg in die Weimarer Straße beziehungsweise von der B254 (Bardostraße aus Richtung Lauterbach und Haimbach) über Bardostraße - Am Rosengarten – Am Hopfengarten – Abtstor - Kronhofstraße und Langebrückenstraße in die Weimarer Straße. Fußgängern steht weiterhin der gegenüberliegende Fußgängerweg zur Verfügung. (pm) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Mediadaten

Werbung
IVW Daten


Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön