- Symbolbild: O|N

RHÖN (BAYERN) POLIZEIREPORT

Kennzeichen und Auspuff verändert - Motorrad aus dem Verkehr gezogen

Dieser Polizeireport beinhaltet Informationen und Meldungen der Polizeidienststellen zu Ereignissen im Bereich der unterfränkischen Rhön-Kreise Bad Kissingen (KG) und Rhön-Grabfeld (NES). Die Meldungen werden den ganzen Tag über - soweit neue Infos vorliegen - ergänzt. +++

07.09.21 - Kennzeichen und Auspuff verändert - Motorrad aus dem Verkehr gezogen

MOTTEN. Am Montagabend stellten Streifenbeamte bei der Kontrolle eines Kraftrades in Kothen unzulässige Umbauten fest. So fehlten Auspuffteile und das Kennzeichen war derart hochgebogen, dass es nicht mehr korrekt erkennbar war. Es wird eine Strafanzeige gefertigt, die Weiterfahrt wurde unterbunden.

Einbruchversuch im Musikerheim

WILDECKEN. An der Eingangstüre des Musikheims in der Rothenrainer Straße in Wildflecken wurden am Montag Einbruchspuren festgestellt. Zwischen Sonntagmorgen und Montagabend muss ein Unbekannter versucht haben, das Schloss aufzubohren. Gibt es Hinweise aus der Nachbarschaft auf verdächtige Geräusche oder Personen?

Blechschäden bei Vorfahrtsverletzung

WILDFLECKEN. Am Montagmittag kam es an der Einmündung der "Panzerstraße" genannten Verlängerung der Thüringer Straße in die Staatsstraße 2267 zum Zusammenstoß zweier Pkw. Von Oberwildflecken kommend war ein 76-jähriger Mitsubishifahrer etwas weit in die querende, vorfahrtsberechtigte Fahrbahn hineingefahren. Den Mercedes eines 65-Jährigen, der gerade die Stelle passierte, erwischte er dabei leicht seitlich. Es entstand überschaubarer Sachschaden in Höhe von circa 1700 Euro. Ein Bußgeld wegen eines Verstoßes gegen die Vorfahrtsregelung wird erstellt.

Betrunken und ohne Fahrerlaubnis

OBERSTREU. Im Rahmen einer allgemeinen Verkehrskontrolle überprüften die Beamten am Montagabend einen 42-Jährigen. Zunächst stellte sich heraus, dass der Mann ohne eine gültige Fahrerlaubnis unterwegs war. Ein anschließend durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 0,86 Promille. Die Fahrzeugschlüssel des Betroffenen wurden sichergestellt und die Weiterfahrt wurde untersagt. Nach Beendigung der polizeilichen Maßnahmen konnte er seinen Heimweg zu Fuß fortsetzen. Den 42-Jährigen erwartet nun eine Anzeige wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis und Verstoßes gegen das Straßenverkehrsgesetz.

Jugendlicher stürzt von E-Scooter

BAD KISSINGEN. Ein 16-jähriger Schüler, fuhr am Montagnachmittag, gegen 15.30 Uhr, zusammen mit einer 16-Jährigen auf seinem E-Scooter den Sinnberg bergabwärts. Im Bereich des Bismarckturms kam ihm in einer Rechtskurve ein Fahrzeug entgegen. Der Schüler versuchte noch zu bremsen, was jedoch misslang. Er kam nach links von der Straße ab und landete etwas unsanft in der Bankette. Dabei zog er sich Schürfwunden am ganzen Körper zu. Seine Mitfahrerin blieb zum Glück unverletzt. Es kam auch zu keiner Berührung der beiden Fahrzeuge.

Vorfahrt missachtet

BAD KISSINGEN. Am Montagmorgen, gegen 11.15 Uhr, befuhr ein 54-jähriger Mercedes-Fahrer die Stationsbergstraße und wollte in die Ysenburgstraße abbiegen. Dabei übersah er an der Kreuzung das auf der Vorfahrtsstraße fahrende Fahrzeug Nissan eines Rentners und es kam zum Zusammenstoß. Es entstand ein Schaden von circa 18.000 Euro. Verletzt wurde glücklicherweise niemand.

Außenspiegel berührten sich

BAD BOCKLET. Am Montagabend, kurz nach 18.00 Uhr,  berührten sich auf der Strecke zwischen Bad Bocklet und Hohn im Begegnungsverkehr zwei Fahrzeuge leicht. Dabei wurde am Pkw Renault einer 20-Jährigen der linke Außenspiegel beschädigt und die Fahrertüre eines Pkw VW einer 55-Jährigen zerkratzt. Es entstand insgesamt ein Schaden von circa 400 Euro.

Arbeiter schwer verletzt

BURKARDROTH. Zu einem Arbeitsunfall kam es am Montagmorgen, kurz nach 11.00 Uhr, im Ortsteil Gefäll auf dem Gelände einer Firma am Ziegelhof. Ein Arbeiter war damit beschäftigt, Rohre in einer Baugrube zu verlegen. Aus ungeklärter Ursache kam es zu einem Erdrutsch und der Mann wurde von den Erdmassen eingeklemmt. Mithilfe von Einsatzkräften der Feuerwehr, des Rettungsdienstes und eines Notarztes konnte er nach etwa einer Stunde aus der Grube geborgen werden. Der 60-Jährige kam mit dem Rettungshubschrauber in den Campus nach Bad Neustadt, da er sich multiple Verletzungen zugezogen hatte.

Sachbeschädigung an KFZ

MÜNNERSTADT. Am Samstag, dem 04.09.2021, wurde im Zeitraum von 11.00 Uhr bis 19.00 Uhr auf Höhe der Wermerichshäuserstraße 1 in Seubrigshausen ein schwarzer Mercedes von einer unbekannten Person mit einer Flüssigkeit bespritzt. Diese führte zu einer Blasenbildung am Lack, weshalb am Mercedes ein Schaden in Höhe von circa 2.000 Euro entstand. Zeugen, die Hinweise auf den oder die Verursacher geben können, werden gebeten sich mit der Polizeiinspektion Bad Kissingen unter der Telefon-Nr. 0971 / 7149-0 in Verbindung zu setzen.

Vom Unfallort unerlaubt entfernt

HAMMELBURG. Am Montagabend stellte eine Anwohnerin der Rappertstraße fest, dass an ihrer Grundstücksmauer eine Beschädigung vorhanden war. Mehrere Steinplatten waren vermutlich bei einem Anstoß durch ein bislang nicht bekanntes Kfz verschoben worden. Der Unfallort liegt an der Ecke Rappertstraße/Kobelstraße. Der Unfall hat sich ersten Ermittlungen zur Folge am Montag zwischen 17.00 und 19.00 Uhr zugetragen. Die Polizei sucht derzeit nach Hinweisen zur Ermittlung des Verursachers.

ELFERSHAUSEN. Bereits am Samstagnachmittag ereignete sich eine weitere Unfallflucht, welche nun zur Anzeige gebracht wurde. Der Halter eines Skoda hatte seinen Pkw von 14 bis 16 Uhr an der Schloßstraße geparkt. Als er den Wagen wieder aufsuchte, war ein Unfallschaden am hinteren Stoßfänger feststellbar. Ein Verursacher ist bislang nicht bekannt.

Kind stürzt mit Fahrrad

HAMMELBURG. Am Montagabend stürzte kurz nach 19.00 Uhr ein Kind in Diebach vom Rad. Der 7-Jährige war am Galgenberg unterwegs, als es aus noch nicht abschließend geklärter Ursache zum Verkehrsunfall kam. Eine Zeugin bemerkte das Geschehen sofort und das Kind wurde nach einer Erstversorgung mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik verbracht. Das Kind erlitt schwere Verletzungen, ein Helm verhinderte jedoch Schlimmeres.

Gasaustritt rief Feuerwehr auf den Plan

RAMSTHAL. Der Integrierten Leitstelle wurde am Montag gegen 16.45 Uhr gemeldet, dass an einem Anwesen in der Hauptstraße Gasgeruch wahrzunehmen sei. Ursächlich sei ein Flüssiggastank, der auf einem Grundstück steht. Polizei und Feuerwehr konnten vor Ort tatsächlich Gasaustritt feststellen, sodass vorsorglich angrenzende Bewohner ihre Häuser zunächst verlassen mussten und der Bereich abgesperrt wurde. Schließlich wurde festgestellt, dass das Gas aufgrund eines Defekts an einem Druckminderer austrat. Nach Schließung des Haupthahns war die Gefahr für die Bevölkerung recht rasch wieder beseitigt. Im Einsatz waren die Feuerwehren aus Ramsthal und Ebenhausen.

Auffahrunfall mit schweren Folgen

ELFERSHAUSEN. Zu einem Auffahrunfall war es am Montag gegen 09.45 Uhr gekommen, als der Fahrer eines VW-Kleintransporters, der in Fahrtrichtung Bad Kissingen unterwegs war, nicht rechtzeitig bemerkte, dass Vorausfahrende ihre Geschwindigkeit deutlich verringert hatten. Somit fuhr er bei Trimberg, Höhe Einmündung Bergstraße, zunächst in das Heck eines VW-Polo, der dann wiederum auf einen Skoda geschoben wurde. Bei dem Aufprall zog sich der Fahrer des Kleintransporters leichte Verletzungen zu. Die beiden Insassen des Polos wurden ebenfalls verletzt und mussten aufgrund der Fahrzeugdeformation durch die Feuerwehr aus ihrem Fahrzeug befreit werden. Die Insassen des Skoda kamen ohne Verletzungen davon. Wie sich herausstellte, war es einer nachfolgenden Fahrzeugführerin nur durch eine Vollbremsung gelungen, eine Kollision mit den bereits Verunfallten zu vermeiden. Im Rettungseinsatz waren neben dem Roten Kreuz auch die Feuerwehren aus Trimberg, Elfershausen, Hammelburg, Euerdorf, Wirmsthal und Machtilshausen. Die Bundestraße musste an der Unfallstelle bei Trimberg zeitweise gesperrt und der Verkehr anschließend an der Unfallstelle vorbeigeleitet werden. Die Verletzten wurden zum Teil in umliegende Krankenhäuser gebracht. Der Gesamtschaden beläuft sich auf etwa 20.000 Euro. +++


Über Osthessen News

Kontakt
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Mediadaten

Werbung
IVW Daten


Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön