Die Kriminalpolizeiliche Beratung Osthessen berät an verschiedenen Terminen zum Thema Trickdiebe und Betrüger. - Symbolbild: Pixabay

REGION Diebe und Betrüger - nicht mit mir!

Kriminalpolizeiliche Beratung in Osthessen zum Thema Trickdiebe

08.09.21 - Immer wieder werden ältere Menschen in ihren eigenen vier Wänden Opfer von Trickdieben. Dreiste Täter verschaffen sich zum Beispiel mit dem "Wasserglas-Trick" Zugang zu fremden Wohnungen. Sie lenken die Bewohner geschickt ab und entwenden währenddessen Bargeld, Schmuck und mehr. Die Kriminalpolizeiliche Beratung in Osthessen bietet in den kommenden Wochen in der Region verschiedene Termine zu diesem Schwerpunkt an.

Auch falsche "Enkel" erschleichen sich immer wieder das Vertrauen älterer Menschen. Weil angeblich das Vermögen in Gefahr oder eine Notlage eingetreten sei, drängen sie beispielsweise die Opfer zur Herausgabe von Wertgegenständen. Und auch Einbrecher versuchen in Osthessen ihr Diebesglück. Allerdings kann ein Großteil an Einbrüchen durch richtiges Verhalten, die richtige Sicherungstechnik und aufmerksame Nachbarn verhindert werden. Für Fragen zur technischen Sicherung gegen Einbrüche und zum richtigen Verhalten bei Trickdieben, Betrügern und der "Enkeltrick"-Masche steht Kriminalhauptkommissar Marco Hohmann vom Polizeipräsidium Osthessen im Rahmen der Kampagne SENIOREN SIND AUF ZACK im September an folgenden Terminen zur Verfügung:

Termine

Vortrag im Gemeindezentrum Hofbieber (Senioren Union), am Mittwoch, (08.09.2021)
Thema: Betrug, Senioren sind auf Zack

Beratungsstand in der Stadtwache Fulda, am Donnerstag (09.09.2021)
Thema: Einbruch, Senioren sind auf Zack

Beratungsstand am Markt in Petersberg, am Freitag (10.09.2021)
Thema: Einbruch, Senioren sind auf Zack

Mobile Sicherheit im Schlosspark Schlitz, am Samstag (11.09.2021)
Thema: Mobile Sicherheit, Verkehrsprävention, Senioren sind auf Zack

Mobile Sicherheit in Hilders am Bahnhof Milseburg, am Freitag (17.09.2021)
Thema: Mobile Sicherheit, Verkehrsprävention, Senioren sind auf Zack

Beratungsstand am Markt in Hilders, am Donnerstag (23.09.2021) 
Thema: Einbruch, Senioren sind auf Zack

Das "Rat + Tat-Telefon" der Kampagne SENIOREN SIND AUF ZACK erreichen Sie unter 0661/105-1234. Weitere Informationen zum Thema erhalten Sie auch im Internet unter www.auf-zack.de. (pm) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Mediadaten

Werbung
IVW Daten


Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön