Christian, Harald und Rita Firle von "Baudekoration Hasenpflug". - Fotos: W. Hasenpflug-Baudekorations GmbH

FLIEDEN "Was macht eigentlich eine Baudekoration?"

Baudekoration Hasenpflug feiert 115-jähirges Firmenjubiläum

04.10.21 - Wer nicht gerade beruflich im Handwerk tätig ist, fragt sich oft: "Was macht oder ist eigentlich eine Baudekoration"? Christian, Harald und Rita Firle müssen oft Rede und Antwort stehen, wenn die Inhaber und langjährigste Mitarbeiterin nach ihrem Betriebsbegriff gefragt werden. Dabei ist er selbsterklärend: Fast alles, was nach dem Rohbau am Bau unter anderem zum "guten Aussehen" beiträgt, zählt zu den Leistungen des Magdloser Handwerksbetriebs.

Das Unternehmen feiert 2021 115-jähriges Firmenjubiläum und bietet nach wie vor klassische Maler- und Tapezierarbeiten, Stuck- und Putzarbeiten, Trockenbauarbeiten und Wärmedämmung (WDVS) an.

115 Jahre Hasenpflug Baudekoration

Mit mittlerweile rund 25 festangestellten Mitarbeitern, darunter ausschließlich ausgebildete Maler- und Lackierer sowie Verputzer und Stuckateure, ist die Baudekoration gut aufgestellt. Einst von Harald und Rita Firle gegründet, stieg Sohn Christian ins Unternehmen ein. Tochter Lena kümmerte sich bis vor Kurzem um die Steuerangelegenheiten. Neben namhaften Firmenkunden, die schlüsselfertige Häuser bauen, konzentriert sich der Handwerksbetrieb auf seine Privatkunden. Hier setzt Hasenpflug auf klassische Putzarbeiten im Innen- und Außenbereich sowie Malerarbeiten. Seit Neuestem hat sich die Hasenpflug GmbH auch auf fugenlose Bäder spezialisiert, und folgt dem Trend exklusiver Wandbeschichtungen, wie beispielsweise Betonoptiken. In Zusammenarbeit mit dem Hersteller Frescolori, der sich auf mineralische Putze spezialisiert hat, realisiert Hasenpflug die exklusiven Wandbeschichtungen. Nicht zu vernachlässigen sind auch die Aufträge für einen namhaften Mineralölkonzern, für dessen Tankstellen die Hasenpflug GmbH die Umbauten der Shops bundesweit ausführen darf.

Auf die Frage, was das Geheimnis des langjährigen Erfolgs des Handwerksbetriebs sei, sind sich Harald und seine Frau Rita, die von Anfang an mit im Boot war einig: die Zuverlässigkeit und die Ausführung mit höchstem Qualitätsanspruch. Den ein oder anderen Auftrag hätten sie schon bekommen, weil andere Firmen abgesprungen seien. "Wir lassen keinen hängen, zur Not wird auch mal nachts gearbeitet", erklärt Harald Firle. Christian Firle ergänzt weiter "Wir sind nur dann zufrieden, wenn unsere Kunden es auch sind."

Für die Zukunft gewappnet

Seit 2015 hat die Hasenpflug Baudekoration sechs Gesellen ausgebildet. In 2022 und 2023 folgt je ein weiterer Geselle - wenn alles gut geht. "Unsere Mitarbeiter sind unsere größte Ressource. Wir setzen daher auf eine solide Ausbildung in unserem Betrieb", berichtet Christian Firle.

Mit dem Firmensitz in Frankfurt in der Rhönstraße will das Handwerksunternehmen auch im Rhein-Main-Gebiet präsent sein, wo es nach wie vor Aufträge ausführt. Hier liegen auch die Wurzeln des jetzigen Fliedener Handwerksbetriebs.

Zur Geschichte

1906 einst von Ludwig Seubert in Frankfurt gegründet, stieg 1952 der heutige Namensträger Wilhelm Hasenpflug in das Unternehmen ein. Er war in der Nachkriegszeit von Magdlos ins Rhein-Main-Gebiet gezogen. Nachdem der kinderlose Hasenpflug 1962 alleiniger Inhaber wurde und in den Achtzigern einen Nachfolger suchte, fragte er bei einer Familienfeier in Magdlos, "ob der Harald Firle Interesse hätte bei mir einzusteigen?". Harald Firle war zu dieser Zeit Malergeselle, stimmte zu, stieg 1983 ins Unternehmen ein und legte 1984 seinen Meisterbrief ab. 1989 wurde Harald Firle alleiniger Geschäftsführer und baute das Geschäft gemeinsam mit seiner Frau Rita Firle auf.

Sein Sohn Christian Firle, der 1987 geboren wurde, schlug ebenso den Weg des Malers ein, legte seine Gesellenprüfung 2006 im elterlichen Betrieb ab. 2007 folgte dann die Meisterprüfung des Maler- und Lackiererhandwerks, 2013 die Meisterprüfung als Stuckateur. Seit 2014 ist Christian Firle weiterer Geschäftsführer. Christian, der nun selbst Vater zweier Kinder ist, hofft, dass der Betrieb mit Tochter Rosa und Sohn Toni noch viele weitere Jahre fortgeführt wird. (pm) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Mediadaten

Werbung
IVW Daten


Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön