Über 70 Anmeldungen liegen dem Förderverein des Vonderau Museums für das "Malfestival 21" vor. - Fotos: privat

FULDA "Eine tolle Resonanz"

Über 70 Anmeldungen zum "Malfestival 21" am 26. September

13.09.21 - Mit Pinsel oder Spachtel gestaltet, in Acryl, Öl oder auch gezeichnet: Weit über 70 Hobby-Künstler möchten ihre Bilder erstmals öffentlich zeigen. "Eine tolle Resonanz ...!", freut sich Dr. Ralf Oldenburg für den Vorstand des Fördervereins Vonderau Museum ("Freunde des Museums"), der am "Wahlsonntag", dem 26. September, ab 10 Uhr erstmals zum öffentlichen "Malfestival 21" in den überdachten Innenhof des Vonderau Museums am Fuldaer Uniplatz lädt.

"Es soll ein bunter, vielfältiger und für alle Besucher unterhaltsamer Tag werden", ergänzt Klaus W. Becker, 2. Vorstand, der damit auch auf das musikalische Live-Programm des Tages verweist. So spielen zum Beispiel die beiden Fuldaer Musiker George Wagner und Klaus Schenk mit Gitarre und Vibraphon auf der großen Bühne im Innenhof des Museums live, während zeitgleich die Hobby-Maler ihre Werke präsentieren und vielleicht auch selbst künstlerisch aktiv werden.

Alle Mal-Künstler bekommen ihre eigene Stellfläche unter der derzeit dort aufgebauten großen Zeltkuppel und können bis zu zehn ihrer eigenen Werke ausstellen. Alle Besucher des Tages begutachten die Bilder und vergeben drei Preise der sogenannten "Publikums-Jury". Drei weitere Preise werden unter allen Malern von einer Fachjury vergeben, zu der unter anderem zwei prominente Damen der hiesigen Kunstszene gehören werden, verraten die Organisatoren.

Die Sparkasse Fulda, das Restaurant "Heimat" am Buttermarkt, der Fachhandel für Büro- und Malereibedarf DSBO, das Feinkost-Geschäft "Schmitt`s Delikatessen" und auch der Kreisverband Fulda des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) unterstützen die Veranstaltung. "Wir freuen uns über die Einladung und sorgen gerne mit unserem Cateringteam DRK-Kulinaria fürs leibliche Wohl", so DRK-Vorstandsvorsitzender Christoph Schwab.

Natürlich wird das "Malfestival 21" unter Beachtung aller Corona-Auflagen durchgeführt, versichert der Förderverein "Freunde des Museums": "Es gibt einen Laufweg als eine Art Einbahnstraße, wir kontrollieren am Eingang des Innenhofs den Status unserer Besucher und bieten selbstredend auch die Luca App an", betont 2. Vorstand Becker.

Vorstands-Partner Dr. Oldenburg ergänzt: "Wir hoffen dafür auf Verständnis unserer Besucher und freuen uns auf den 26. September. Schließlich ist Wahlsonntag und wenn man ohnehin auf dem Weg hin oder zurück vom Wahllokal ist, bietet sich doch ein Abstecher zum Malfestival an!" Der Eintritt ist frei, die Veranstaltung kann von 10 Uhr bis 17 Uhr im Innenhof des Vonderau Museums besucht werden und unter allen abgegeben Stimmen des Publikums wird ein toller Einkaufsgutschein im Wert von 100 Euro verlost, der vom DRK Kreisverband Fulda zur Verfügung gestellt wird. (pm) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Mediadaten

Werbung
IVW Daten


Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön