FULDA Kanzlerkandidat in Osthessen

Armin Laschet (CDU) kämpferisch vor 2.000 Menschen auf dem Uniplatz

22.09.21 - In fünf Tagen ist Bundestagswahl - aber noch ist alles offen. Der nordrhein-westfälische Ministerpräsident und Kanzlerkandidat der Union, Armin Laschet sprach am Dienstag auf dem Fuldaer Uniplatz. Nach ersten Schätzungen der Polizei waren rund 1.000 Menschen zu dem Wahlkampfauftritt gekommen. Nach offiziellen Angaben vom Uniplatz wird die Besucherzahl auf 2.000 Menschen geschätzt. Hier konnten sich die Fuldaer ein eigenes Bild vom Kanzlerkandidaten machen.

Der Bundestagsabgeordnete Michael Brand (CDU, links) begrüßt den Kanzlerkandidaten ...Fotos: Hendrik Urbin / Martin Engel / Henrik Schmitt / Moritz Pappert / Nina Bastian

Ein gut gelaunter Kanzlerkandidat Armin Laschet in Fulda Fotos: Hendrik Urbin / Martin Engel / Henrik Schmitt / Moritz Pappert / Nina Bastian

Der Landtagsabgeordnete und CDU-Kreisvorsitzende Markus Meysner, Armin Laschet ...

Blick auf den Uniplatz in Fulda am Dienstagnachmittag Foto: Michael Köhler

Armin Laschet ist im Terminstress. Nach einer Sitzung am Vormittag in Düsseldorf mit Vertretern von Polizei, Sicherheit und Verfassungsschutz zum Anschlag in Hagen war der CDU-Kanzlerkandidat zunächst am Mittag in Gießen gemeinsam mit Kanzleramtschef Helge Braun und Ministerpräsident Volker Bouffier und nun nach Fulda, um anschließend weiter zu reisen zu einem weiteren Wahlkampfauftritt am Abend mit Bundeskanzlerin Angela Merkel in Stralsund. Er wurde gegen 15:30 Uhr in Osthessen erwartet und stand gegen 15:45 Uhr auf der Bühne, wo er vom Bundestagsabgeordneten Michael Brand begrüßt wurde.

Mit dem Fuldaer Rucksack weiter an die Ostsee

Armin Laschet im Interview mit Moritz Pappert

Armin Laschet auf dem Weg zu seinem Wahlkampfauftritt in Fulda

Nach gut 45 Minuten musste er aber auch schon weiter. Mit einem Fuldaer Rucksack im Gepäck und vielen guten Wünschen seiner Parteifreunde aus Osthessen für den Wahltag am kommenden Sonntag reist Laschet weiter in den Wahlkreis von Kanzlerin Angela Merkel an die Ostsee. Natürlich mit einem Hubschrauber - anders lassen sich diese Termine nicht verbinden.

Armin Laschet war auf Einladung des Bundestagsabgeordneten Michael Brand und des Landtagsabgeordneten Markus Meysner nach Fulda gekommen. In den letzten Umfragewerten hat der Unions-Kandidat zwar aufgeholt, aber noch immer liegt der SPD-Konkurrent Olaf Scholz weiter vorne. Bisher auf dem letzten Platz liegt die Grünen-Kandidatin Annalena Baerbock.

OSTHESSEN|NEWS ist vor Ort und berichtet später ausführlich. (Moritz Pappert) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Mediadaten

Werbung
IVW Daten


Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön