Wirtschaft integriert feiert fünfjähriges Jubiläum und ehrt die Absolventen - Fotos: privat

BAD HERSFELD Ehrung der Absolventen

Wirtschaft integriert feiert fünfjähriges Jubiläum

24.09.21 - Fünf Jahre Wirtschaft integriert. Anlass genug, den Geburtstag in Verbindung mit einer Absolventenehrung zu feiern. Dazu hat das Bildungswerk der nordhessischen Wirtschaft (BWNW) in Bad Hersfeld Kooperationspartner, darunter Vertreterinnen der Agentur für Arbeit, des kommunalen Jobcenters Hersfeld-Rotenburg und der Kreishandwerkerschaft Hersfeld-Rotenburg, Betriebe, Mitarbeitende und Projektteilnehmende eingeladen.

Gemeinsam mit der Leitung des Hersfelder Standorts Sebastian Münscher und der Koordinatorin Regine Möhne sowie den pädagogischen Mitarbeitern und Lehrkräften wurden sieben erfolgreiche Ausbildungsabsolventen aus dem Landkreis Hersfeld-Rotenburg im Rahmen des Landesprojektes Wirtschaft integriert für ihre besonderen Leistungen geehrt.

Die zuständige Standortkoordinatorin, Regine Möhne, hob den Ehrgeiz und die Motivation der Absolventinnen und Absolventen hervor: "Die sieben Absolventen sind ein positives Beispiel gelungener Integration. Der Weg ist nicht einfach. Viel Ausdauer und Ehrgeiz haben diesen jungen Menschen jedoch dazu verholfen, dass sich ihre ersten Ziele und Träume von einem Leben in Deutschland erfüllen konnten."

Fünf Jahre Wirtschaft integriert

Im Frühjahr 2016 initiierte das Hessische Ministeriums für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen das bundesweite einmalige Landesprojekt Wirtschaft integriert mit dem Ziel, Men-schen mit Sprachförderbedarf von der Berufsorientierung bis zum erfolgreichen Abschluss der betrieblichen Ausbildung zu begleiten. Das Hessische Wirtschaftsministerium hat Wirtschaft integriert 2016 als Teil des Aktionsplans der Landesregierung zur Integration von Flüchtlingen & Bewahrung des gesellschaftlichen Zusammenhalts gestartet. Als Kooperationspartner sind die Regionaldirektion Hessen der Bundesagentur für Arbeit, der Hessische Handwerkstag und der Hessische Industrie- und Handelskammertag beteiligt.

Tagtäglich setzen sich im Rahmen von Wirtschaft integriert in ganz Hessen viele engagierte Menschen auf unterschiedlichen Ebenen dafür ein, Menschen mit Sprachförderbedarf in ihrer beruflichen Integration zu begleiten und zu unterstützen. Die Landesinitiative Wirtschaft inte-griert hat im Landkreis Hersfeld-Rotenburg bislang 112 junge Menschen aus vielen Ländern in eine Berufsausbildung geführt, 61 von ihnen wurden weiter begleitet und haben schon den Abschluss erworben.

Sieben erfolgreiche Absolventen im Corona Jahr


Auch in diesem Jahr wurden, trotz der Einschränkungen aufgrund der Corona Pandemie, mit Wirtschaft integriert erfolgreich sieben junge Fachkräfte in den Arbeitsmarkt integriert. Sie-ben junge Menschen, mit ganz unterschiedlichen Geschichten, die ihre Heimat zurückgelas-sen haben und nach großen Anstrengungen und einem langen Weg ihren Zielen nun etwas nähergekommen sind. Hinter dem besonderen Erfolg dieser Absolventen stehen auch die Ausbildungsbetriebe, die ihren Auszubildenden zur Seite standen und den jungen Menschen Zeit und Raum zur Entwicklung gaben.

Teamleiter Sebastian Münscher zog für die fünf Jahre Wirtschaft integriert im Landkreis Hers-feld-Rotenburg Bilanz: "Insgesamt haben rund 85 Prozent der Absolventinnen und Absolven-ten zum erfolgreichen Berufsabschluss geführt. Die so hohe Erfolgsquote bei den Prüfungen ist sehr beachtlich, zumal die jungen Menschen erst seit wenigen Jahren in Deutschland leben, gibt Münscher zu bedenken. "Alle Absolventinnen und Absolventen haben im Anschluss direkt eine sozialversicherungspflichtige Arbeit gefunden. Mit der Bilanz von fünf Jahren Wirtschaft integriert im Landkreis Hersfeld-Rotenburg können alle Beteiligten sehr zufrieden sein." (ser) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Mediadaten

Werbung
IVW Daten


Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön