Sie gewann den Jugendpreis: Sarah Bug. - Fotos: Carina Jirsch

FULDA Premiere ist ein voller Erfolg

Erstes Malfestival im Museumshof: "Künstlerische Bandbreite überzeugt"

27.09.21 - Nicht nur die Wahlen standen in der Domstadt am Sonntag im Fokus, sondern auch die Welt der Kunst. Ab 11 Uhr konnten im Innenhof des Fuldaer Vonderau Museums fast 50 Hobby-Maler aus Fulda und Umgebung ihre künstlerischen Werke der Öffentlichkeit präsentieren. Der Anlass: "Fulda malt - Das Malfestival 2021". "Wir sind total begeistert von der bunten Bandbreite an Bildern. Es sind alle möglichen Stile vertreten und die hohe Qualität der Aussteller beeindruckt", erklärt Museumsleiter Dr. Frank Verse gegenüber O|N. 

Die Hobby-Künstler konnten insgesamt 10 Werke ausstellen. Eine der Gewinnerin des ...

Das Team des Malfestivals 2021 (V.l.n.r.): Raphael Falkenhahn, Chiara Falkenhahn, ...

Eva Buczek bringt gerne Motive von Fulda auf die Leinwand

Der Förderverein des Vonderau Museums - "Freunde des Museums" - hat dieses ganz besondere Projekt in Kooperation mit dem Kulturamt erstmalig auf die Beine gestellt. Und auch die Besucheranzahl spricht für sich: Über 750 Interessierte schlenderten über das Areal. "Das Malfestival bietet eine Plattform für lokale Hobby-Maler aus der Region. Es ist eine Premiere, vielleicht folgen nach dem Auftakt noch viele weitere Veranstaltungen. Damit haben wir gleichermaßen als Museum nochmal die Möglichkeit, Präsenz zu zeigen und auf uns aufmerksam zu machen", so Verse. "Die Überdachung von der Veranstaltungsreihe 'Kultur.Findet.Stadt' durften wir heute noch zum Glück beanspruchen, am Samstagabend war hier bereits das letzte Konzert." 

Von elf bis 86: Altersklassen bunt gemischt

Museumsleiter Dr. Frank Verse.

Jeder Teilnehmer durfte maximal zehn Bilder auf seinem circa fünf Quadratmeter großen Platz aufstellen, eins der Bilder musste zur Nominierung ausgewählt werden. "Wir haben hier Hobby-Künstler jeden Alters. Ein Thema haben wir absichtlich nicht vorgegeben, es sollte sich eben um irgendeine Form der Malerei handeln." Das Besondere: Alle Besucher vor Ort erhielten die Möglichkeit, die künstlerischen Werke - sei es Porträts, Landschaften, Städteansichten oder abstrakte Bilder - zu bewerten. Neben der Publikumseinschätzung gab es eine Bewertung durch eine Fachjury. Insgesamt konnten sechs Preise sowie ein Jugend- und Förderpreis vergeben werden.

Belebter Treffpunkt zum kulturellen Austausch

Klaus Becker ist zweites Vorstandsmitglied der "Freunde des Museums". "So ein Forum hat es in der Form noch nicht gegeben. Wir sind mit der Resonanz sehr zufrieden - das Gefühl hatten wir schon am Vormittag", konstatiert Becker und ergänzt: "Viele Teilnehmer zeigen auf dem Malfestival ihre Bilder zum ersten Mal einem breiten Publikum und waren vorab natürlich etwas aufgeregt. Aber es ist schön für sie, endlich mal mit den Menschen ins Gespräch zu kommen und sich über das Geschaffene auszutauschen." 

Gesamtpaket stimmt 

Musik durfte natürlich auch nicht fehlen!

Das DRK Kulinara zauberte leckere Gerichte!

Kulinarisch zauberte das Team vom DRK-Catering "Kulinaria" den Gästen leckere Kartoffelpfannen-Gerichte. Die "Heimat" sorgte für erfrischende Getränke. George Wagner und Klaus Schenk mit ihrem Duo "Percussion und Gitarre" sowie Kurt Adolph mit "we.two" übernahmen auf der Bühne die musikalische Unterhaltung. Die Siegerehrung mit den Publikums- und Jury-Preisen erfolgte gegen 16.00 Uhr. Fest steht: Die Veranstaltung hat die regionalen Hobby-Künstler in vielerlei Hinsicht bewegt. "Es ging mir nicht ums Gewinnen. Es ging mir eher darum, endlich einmal zu spüren, ob ich mit meinen Bildern die Herzen völlig fremder Menschen erreiche", verriet eine der Teilnehmerinnen beim Abbau gegenüber dem Organisationsteam. Na, wenn das mal kein Anfang von etwas Schönem ist! (mkr) +++

Die Gewinner des Malfestivals 2021

Stimmzettel-Auslosung: Wochenendfahrt mit Mercedes EQA von Mercedes Kunzmann: Andrea Kilian, Geisa

Preisträger mit Jury und Organisatoren. Foto: Patricia Bickert

Publikumsjury: 1. Preis Eveline Gabler-Labendsch (Barpreis Sparkasse Fulda)
2. Preis Viktoria König (Gutschein Malerei-Bedarf DSBO)
3. Preis Alexandra Sauer-Bug (Gutschein Restaurant "Heimat")

Fachjury: 1. Preis Anne Kalb (Gutschein DRK Fulda)
2. Preis Christa Mollenhauer (Gutschein Malerei-Bedarf DSBO)
3. Hildegard Diel (Gutschein Restaurant "Heimat")
Förderpreis Jugend Sarah Bug
Förderpreis Leander Pöhlmann

Kartoffelpfannen-Gerichte kreierte das DRK-Team

Foto: Patricia Bickert

Foto: Patricia Bickert

Vorstand Förderverein Freunde des Museum (v.l.) Dr. Ralf Oldenburg und Klaus W. Becker ... Foto: Patricia Bickert


Über Osthessen News

Kontakt
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Mediadaten

Werbung
IVW Daten


Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön