Oktoberfest-Umzug der Volkerser Hecke-Wirte - Fotos: Hans-Peter Eherensberger

BAD BRÜCKENAU Dutzende Zaungäste

Oktoberfest-Umzug der Volkerser Hecke-Wirte

03.10.21 - Warum denn in die Ferne schweifen - nach München oder zuletzt Corona-bedingt sogar bis nach Dubai -, wenn  das Gute liegt so nahe, man das Ganze quasi direkt vor der eigenen Haustür haben kann. Präziser gesagt: in Volkers (Bad Brückenau, Landkreis Bad Kissingen). Dort war am Samstag pünktlich um 12 Uhr "Highnoon" angesagt, ein improvisierter Oktoberfest-Umzug der örtlichen "Heckewirte".

Mehr oder weniger spontan initiiert von den drei "Brust-Brothers" Andreas, Markus und Matthias sowie abgesichert durch das von Kommandant Christian Kötzner gesteuerte Feuerauto, aus dem zünftige Blasmusik erklang, zogen in einem Mini-Wies’n-Marsch mehrere Fußgruppen, drei Festwagen und zwei Traktoren durch das Dorf am Fuße des Volkersbergs.

Zu sehen waren weiß-blaue und rote fränkische Fahnen, auch gelb-schwarze mit dem Münchner Kindl drauf, die Kids waren wie die älteren heimischen Protagonisten hübsch in Lederhosen und Dirndl gedresst, schoben eine Kanone und Leiterwägelchen mit Bierfässchen und auch alkoholfreien Getränken durch die Ortsstraßen. Tausende, na ja eher hunderte, ehrlicherweise Dutzende, weil wohl überraschte Zaungäste, feierten das Spektakel und äußerten ihre Erwartungen auf eine hoffentlich dann wieder komplette Auflage der Oktoberfeierlichkeiten in der örtlichen Festscheune im kommenden Jahr. (Hans-Peter Ehrensberger) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Mediadaten

Werbung
IVW Daten


Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön