Die Mariengrotte in Hünhan - Fotos: privat

BURGHAUN Wunsch der Mädchengruppe

75 Jahre Mariengrotte Hünhan - Dankandacht am Mittwoch

03.10.21 - Ein Wunsch der Mädchengruppe Hünhan ging am 6. Oktober 1946 in Erfüllung, da sie im Frühjahr des gleichen Jahres den Wunsch hatten, eine Grotte zu Ehren der Muttergottes zu errichten. Baumaterialien wurden beschafft und die Bodenarbeiten von Hünhaner Männern in Eigenleistung ausgeführt. Bildhauer und Künstler Josef Fleck aus Fulda, schuf die Muttergottes-Darstellung. So ist bis heute bestens erhalten.

22 Mädchen aus verschiedenen Orten legten vor dem Bild der Gottesmutter ihre Aufnahmeweihe für Schönstatt ab. Der Männergesangverein brachte das Lied " Das ist der Tag des Herrn" ehrfurchtsvoll zum Ausdruck. Der damalige Ortspfarrer Gregor Quell weihte die Grotte ein und Pater Georg Fischer hielt die Festpredigt.

Die Mariengrotte in Hünhan im Ur-Zustand

Trotz strömendem Regen zog eine riesige Prozession zur sog. "Triftsholde". Von September 2005 bis August 2007 wurde die Grottenanlage neu errichtet. Am 23.7.2006 legte Pfarrer Gerhard Bug den Grundstein und Weihbischof Prof. Dr. Karlheinz Diez weihte und segnete  am 26.08.2007 den neuen Gebetsort. Stunden, Tage und Wochenenden der Eigenleistung sowie zahlreiche Material- und Geldspenden machten die Neugestaltung möglich. Foto: Urzustand der Grotte.

Der Vorstand des Förderkreises Mariengrotte Hünhan dankt allen verstorbenen und lebenden Helfern sowie Spendern von ganzem Herzen. Aus Anlass der Grotten-Ersteinweihung am 6. Oktober 1946 findet am Mittwoch, dem 6. Oktober 2021 um 17.00 Uhr eine Dankandacht mit Dechant Pfr. Markus Blümel statt. Bei Regenwetter in der Kirche. (pm) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Mediadaten

Werbung
IVW Daten


Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön