Der 34-Jähriger wurde wegen seiner Delikte festgenommen. - Symbolbild: Bundespolizei

FULDA Es gab bereits einen offenen Haftbefehl

34-Jähriger nach Ladendiebstahl im Fuldaer Bahnhof festgenommen

05.10.21 - Doppeltes Pech hatte ein Ladendieb am vergangenen Samstagabend im Bahnhof Fulda. Nachdem er auf frischer Tat beim Diebstahl in der Rossmann-Filiale vom Ladendetektiv gestellt wurde, stellte die herbeigerufene Bundespolizei bei der Durchsuchung der Person zunächst ein griffbereites und ausgefahrenes Cuttermesser fest.

Die anschließende Personenüberprüfung ergab dann einen offenen Haftbefehl der Staatsanwaltschaft Frankfurt am Main. Aufgrund des aufgefundenen Cuttermessers muss sich der 34-jährige Tatverdächtige wegen der Straftat "Diebstahl mit Waffen" verantworten. Der Tatverdächtige entwendete Lebensmittel im Wert von rund vier Euro.

Eine später durchgeführte Atemalkoholkontrolle ergab circa 1,6 Promille. Nach Abschluss der strafprozessualen Maßnahmen kam der 34-Jährige in die Justizvollzugsanstalt Hünfeld. (pm)+++


Über Osthessen News

Kontakt
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Mediadaten

Werbung
IVW Daten


Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön