Lehrerinnen und Lehrer bei der Einführungstagung für neue Lehrkräfte an den Katholischen Schulen. - Foto: Bistum Fulda

FULDA Die Botschaft Christi weitergeben

Einführungstagung für neue Lehrkräfte an den Katholischen Schulen

06.10.21 - Die Katholischen Schulen im Bistum Fulda bekommen neue Lehrkräfte. 28 Lehrerinnen und Lehrer wurden in den letzten zwei Jahren eingestellt, jetzt trafen sie sich zu einer Einführungstagung in Fulda. Im vergangenen Jahr musste die Einführungsveranstaltung, die normalerweise jährlich im Herbst für alle neu eingestellten Lehrkräfte an den Bistumsschulen stattfindet, aufgrund der Corona-Pandemie abgesagt werden. Am vergangenen Wochenende kamen deshalb gleich zwei Einstellungsjahrgänge im Fuldaer Priesterseminar zusammen.

Der theologische Impuls zum Auftakt machte den Auftrag deutlich: Die neuen Lehrerinnen und Lehrer überbringen die frohe Botschaft Jesu – mit ihrem Wirken im unmittelbaren Schulumfeld, mit ihrem Lehramt in unserer heutigen, säkular geprägten Zeit. Unter dem Arbeitstitel "Mit eigenen und fremden Erwartungen umgehen" ging es den neuen Lehrkräften dann darum, eigene Erwartungshaltungen, die von Schülerinnen und Schülern, Kolleginnen und Kollegen, Eltern und Schulträger zu artikulieren, zu reflektieren und zu eigenen Positionen zu finden.

Inhaltlich gestaltet wurde die Einführung unter anderem von Referenten unterschiedlicher Fachgebiete. Dr. Marco Bonacker (Fachbereich Pastoral | Bildung | Kultur im Bischöflichen Generalvikariat) informierte über Verortung und Stellenwert kirchlichen Engagements im Rahmen der Strukturen und langfristigen Strategien des Bistums, Benjamin Brähler (Fachbereich Personal im Bischöflichen Generalvikariat) referierte über rechtliche Grundlagen der Arbeit an einer kirchlichen Privatschule und Andreas Greif (Dezernat Schulen / Hochschulen im Bischöflichen Generalvikariat) machte auf besondere pädagogische Lehransätze und Methoden an den Schulen der Diözese aufmerksam.

Pfarrer Dr. Florian Böth (Fachbereich Personal im Bischöflichen Generalvikariat) verglich im Rahmen einer Führung die Säule in der Krypta der Michaelskirche mit dem Zentrum unseres Glaubens: So wie die Säule stützendes Element der Architektur ist, so ist Jesus Christus das Fundament unseres Lebens.

Eingesetzt werden die Lehrerinnen und Lehrer an drei Katholischen Schulen, die alle vom Bistum Fulda getragen werden: An der Ursulinenschule in Fritzlar, an der St. Josef Mädchenrealschule in Hanau-Großauheim und an der Stiftsschule St. Johann in Amöneburg. www.bistum-fulda.de (pm) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Mediadaten

Werbung
IVW Daten


Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön