Polizeireport für Fulda - Symbolbild O|N

KREIS FULDA POLIZEIREPORT

Auffahrunfall mit Verletzter - Vorfahrt genommen und abgehauen

Dieser Polizeireport beinhaltet Informationen und Meldungen der Polizeidienststellen zu Ereignissen im Bereich des Landkreises Fulda. Die Meldungen werden den ganzen Tag über - soweit neue Informationen vorliegen - ergänzt. +++

07.10.21 - Vorfahrt genommen und abgehauen

GERSFELD. Am Mittwoch den 06.10.2021, gegen 07:30 Uhr, ereignete sich auf der B 279 bei Gersfeld-Hettenhausen im Einmündungsbereich zur Hauptstraße-Hettenhausen ein Verkehrsunfall mit Sachschaden. Die Geschädigte befuhr mit ihrem blauen VW Golf, die B 279 in Fahrtrichtung Gersfeld. In Höhe des Möbelhauses fuhr aus der Ortslage kommend ein schwarzer VW Bus - Multivan - auf die B 279 in Fahrtrichtung Gersfeld auf und nahm der Golffahrerin die Vorfahrt. Der VW Bus streifte den Golf im Bereich der Fahrerseite und flüchtete anschließend, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Der schwarze VW Bus des/der Flüchtigen müsste im Frontbereich vorne rechts beschädigt sein. Hinweise, die zur Klärung der Identität des/der flüchtigen Unfallverursachers führen, bitte an die PSt. Hilders unter Tel.: 06681 / 96120.


Auffahrunfall mit Verletzter

TANN. Am Nachmittag des 06.10.2021 ereignete sich ein Verkehrsunfall in der Ortslage Tann- Wendershausen, bei dem eine 23- jährige Frau aus der Gemeinde Tann leicht verletzt wurde und insgesamt etwa 1.100 EUR Sachschaden entstanden ist. Ein Tanklastzug befuhr in der Ortslage Wendershausen die Hauptstraße aus Richtung Lahrbach kommend in Fahrtrichtung Tann Ortsmitte. An der Unfallstelle musste der 60-jährige Fahrer des LKW verkehrsbedingt die Geschwindigkeit verringern. Die mit ihrem PKW nachfolgende junge Frau erkannte die Situation zu spät und fuhr auf den Tanklastzug auf. Dabei verletzte sie sich leicht und musste zur Weiterbehandlung in eine Klinik verbracht werden. Am PKW der jungen Frau entstand wirtschaftlicher Totalschaden, während am LKW kein Sachschaden festzustellen war. Neben Polizeikräften waren an der Unfallstelle insgesamt 12 Feuerwehrleute der Feuerwehr Tann, jeweils eine Notarzt- und Rettungswagenbesatzung und ein Rettungshubschrauber im Einsatz.

Unfall mit Leichtverletzten

FULDA. Eine 58-jährige BMW-Mini-Fahrerin aus dem Landkreis Schweinfurt sowie deren 19-jährige Beifahrerin aus Fulda wurden bei einem Unfall am Mittwoch (06.10.) leicht verletzt. Ein 22-jähriger Ford-Fahrer befuhr, gegen 17.20 Uhr, die Wörthstraße und wollte die Leipziger Straße geradeaus in Richtung Mackenrodtstraße überqueren. Hierbei kam es zu einem Zusammenstoß mit der BMW-Fahrerin, welche die Mackenrodtstraße befuhr und nach links auf die Leipziger Straße abbiegen wollte. Die BMW-Fahrerin und die im Ford befindliche Beifahrerin wurden mit einem Rettungswagen in ein Klinikum gebracht. Bei dem Unfall entstand Sachschaden in Höhe von circa 4.000 Euro.

Unfall

FULDA. Eine 86-jährige Frau aus Fulda, welche sich als Beifahrerin in einem Peugeot befand, wurde bei einem Unfall am Mittwoch (06.10.) leicht verletzt. Eine 59-jährige VW-Fahrerin befuhr, gegen 17.00 Uhr, die Nikolausstraße in Richtung der Straße "Am Bahnhof" und wollte im dortigen Kreuzungsbereich in Richtung Kurfürstenstraße weiterfahren. Hierbei kam es zu einem Zusammenstoß mit einer 62-jährigen Peugeot-Fahrerin, welche die Straße "Am Bahnhof" in Fahrtrichtung Petersberger Straße befuhr. Bei dem Unfall entstand Sachschaden in Höhe von ca. 1.500 Euro.

Unfallflucht - Zeugen gesucht

FULDA. Ein blauer Renault Megane wurde am Donnerstag (07.10.), in der Zeit von 7.45 Uhr bis 9.30 Uhr, auf dem Parkplatz Ochsenwiese von einem unbekannten Fahrzeugführer beschädigt. Der Renault war in der Tatzeit nahe des Treppenaufganges zur Magdeburger Straße ordnungsgemäß zum Parken abgestellt worden. Der Unfallverursacher, welcher die rechte Seite des Renaults beschädigte, entfernte sich anschließend unerlaubt von der Unfallstelle, ohne sich um den angerichteten Sachschaden in Höhe von etwa 4.000 Euro zu kümmern. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizeistation Fulda, Tel.: 0661/105-2300 oder -2301.

Zwei Pkw beschädigt

KÄMMERZELL. Unbekannte beschädigten in der Nacht zu Mittwoch (06.10.) zwei Autos auf dem Hof eines Einfamilienhauses im Lupinenweg. Die Täter beschmierten die Fahrzeuge mit einer Flüssigkeit und verursachten circa 1.000 Euro Sachschaden. Hinweise bitte an das Polizeipräsidium Osthessen unter Telefon 0661/105-0, jede andere Polizeidienststelle oder über die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de


Kennzeichendiebstahl

TANN. In der Nacht zu Mittwoch (06.10.) stahlen Unbekannte in der Straße "Hinter der Mauer" die Kennzeichen FD-L 2497 von einem roten Audi A1. Hinweise bitte an das Polizeipräsidium Osthessen unter Telefon 0661/105-0, jede andere Polizeidienststelle oder über die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de +++


Über Osthessen News

Kontakt
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Mediadaten

Werbung
IVW Daten


Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön